Applikationsentwickler - Coding

Als Applikationsentwickler bist du von Beginn an in das Tagesgeschäft der Softwarebetreuung und –entwicklung eingebunden. Im halbjährlichen Rotationszyklus durch vier IT-Bereiche lernst du neben einer Grundlagenausbildung in der IT-Technik die notwendigen Programmierkenntnisse anhand konkreter Problemstellungen. Schwerpunkte sind dabei die Anforderungsanalyse, die Entwicklung, das Testen und die Administration von firmenspezifischen Applikationen sowie die Erstellung von Schulungsunterlagen und Dokumentationen.

Kontakt

Themen wie Datenbanken und Business Intelligence, aber auch Qualitäts- und Projektmanagement sind wichtige Bereiche deines Arbeitsalltags. Zu deinen Aufgaben gehören außerdem die Entwicklung und Installation von Schnittstellen sowie das Suchen, Analysieren und Beheben von Fehlern und Störungen.

Auf einen Blick

Ausbildungsdauer: 4 Jahre
Voraussetzung: guter Pflichtschulabschluss

Interessen und Begabungen

  • Spaß am Umgang mit Computern und modernen Kommunikationsgeräten
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Schnelles Erfassen komplexer Zusammenhänge
  • Genaues, logisches und systematisches Denken und Arbeiten
  • Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit

Heinz Lindner


Liebherr-Werk Nenzing GmbH

Dr. Hans Liebherr Straße 1

6710 Nenzing

Österreich

  • Telefon+43 50809 44457

Thomas  Stuefer


Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH

Dr. Hans-Liebherr-Straße 4

5500 Bischofshofen

Österreich

  • Telefon+43 50809 11-742

Jetzt bewerben!

Wir sind immer auf der Suche nach Talenten, die ihre Expertise und ihre Begeisterung bei der Firmengruppe Liebherr in ganz unterschiedlichen Bereichen einbringen. Alle Stellenangebote

Downloads

Zusatzinformationen für Bewerber

Jessica Böhm

„Für mich stand schon ziemlich früh fest, wohin ich nach dem Schulabschluss gehen möchte: zu Liebherr. Das Unternehmen ...“ Mehr erfahren

Benoit Wirth

„Mit meiner Ausbildung bei Liebherr habe ich mir einen Kindheitstraum erfüllt. Als ich klein war, besaß ich viele ...“ Mehr erfahren

________

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir ausschließlich die männliche Schreibweise. Die Inhalte richten sich aber gleichermaßen an alle Geschlechter.