News & Pressemitteilungen

Journalistinnen und Journalisten erhalten auf diesen Seiten die neuesten Informationen über Liebherr für ihre redaktionelle Berichterstattung. Hinweise zur Kommunikation während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Meldungen filtern

Zeitraum

Thema

Treffer 1-10 von 374

Pressemitteilung | 19.01.2022

HVO als ein alternativer Kraftstoff bei Liebherr

Umweltfreundlichere Antriebskonzepte für Fahrzeuge und Maschinen sind wichtiger denn je, um CO2-Emissionen zu reduzieren. Eine wichtige Rolle bei Liebherr spielen hydrierte Pflanzenöle, auch bekannt als Hydrotreated Vegetable Oils (kurz HVO). HVO ist ein alternativer Kraftstoff, der in Reinform oder als Zugabe zu fossilem Diesel ab sofort einen Großteil der Liebherr-Baumaschinen, Krane und Mininggeräte antreiben kann. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 18.01.2022

German Design Award 2022 für knickgelenkten Muldenkipper von Liebherr

Der knickgelenkte Muldenkipper TA 230 Litronic aus dem Hause Liebherr ist mit dem German Design Award 2022 ausgezeichnet worden. Der international renommierte Preis geht an Unternehmen, deren wegweisende Produkte und Projekte in den Bereichen »Excellent Product Design«, »Excellent Communications Design« oder »Excellent Architecture« überzeugen. Mit seinem modernen Maschinen- und Designkonzept erhielt der TA 230 Litronic die “Winner”-Auszeichnung in der Hauptkategorie »Excellent Product Design«, im Bereich Utility Vehicles: Darin werden hervorragende und vorbildlich umgesetzte Gestaltungsleistungen gewürdigt. Mehr erfahren

News | 14.01.2022

Baugeschichte(n): Kleines ganz groß

Im dritten und etwas anderen Beitrag unserer Serie Baugeschichte(n) nehmen wir ganz spezielle Bauwerke und deren Entstehung genauer unter die Lupe. Mehr erfahren

News | 12.01.2022

Liebherr präsentiert neue Compactlader-Baureihe

Liebherr erneuert seine Compactlader und erweitert die Baureihe mit dem L 504 um ein zusätzliches Modell. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 12.01.2022

Liebherr präsentiert neue Compactlader-Baureihe mit neuem Modell L 504 Compact

Seit ihrer Premiere im Jahr 2013 überzeugen Liebherr-Compactlader als sichere und zuverlässige Helfer in verschiedensten Branchen. Nun erneuert Liebherr seine Compactlader und erweitert die Baureihe mit dem L 504 um ein zusätzliches Modell. Zu den wichtigsten Neuheiten gehört die neu gestaltete Fahrerkabine, die dem Maschinenführer dank vergrößerter Glasflächen hervorragende Sichtverhältnisse bietet. Für einen freien Blick auf die Arbeitsausrüstung, und damit für ein Höchstmaß an Sicherheit, sorgt auch das sichtoptimierte Hubgerüst. Erstmalig stehen die Modelle L 506 und L 508 auf Kundenwunsch als „Speeder“ zur Verfügung. In dieser Version erreichen sie eine Spitzengeschwindigkeit von 30 km/h. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 16.12.2021

Liebherr-Raupenbagger R 960 SME erobert den Weltmarkt

Der R 960 SME ist mehr als ein 50-Tonnen-Kraftpaket – er ist ein echter 60-Tonnen-Raupenbagger. Mit seinem 70-Tonnen-Baggerunterwagen setzt er die Maßstäbe in seinem Marktsegment. Die Weiterentwicklung des R 960 SME, der bereits seit 2012 in Europa lieferbar ist, kam kürzlich auch in Afrika, Asien und Südamerika auf den Markt. Ab sofort nimmt der SME-Raupenbagger auch den brasilianischen und russischen Markt ins Visier. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 14.12.2021

Liebherr-Hydraulikbagger GmbH führt klimaneutralen HVO-Kraftstoff ein

Die Liebherr-Hydraulikbagger GmbH führt am Standort in Kirchdorf an der Iller den klimaneutralen Kraftstoff HVO ein. Ab Januar 2022 werden Fahrzeuge und Maschinen des Unternehmens standardmäßig ab Werk mit HVO-Kraftstoff betankt. Durch die Umstellung ebnet die Liebherr-Hydraulikbagger GmbH weiter ihren Weg in Richtung nachhaltigere Antriebskonzepte. HVO-Kraftstoffe auf Basis von hydrierten Pflanzenölen können einen wichtigen Beitrag leisten, um den weltweiten Ausstoß von Treibhausgasen zu begrenzen. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 01.12.2021

Großeinsatz von Liebherr-Erdbewegungsmaschinen nach Brückensprengung

Die 304 Meter lange, marode Salzbachtalbrücke in Wiesbaden wurde am 6. November gesprengt. Vom Tag der Sprengung bis Ende November wurden mit 23 Liebherr-Erdbewegungsmaschinen 15.000 m³ Abbruchmaterial zerkleinert und abtransportiert. Die Liebherr Raupenbagger, Radlader und die knickgelenkten Muldenkipper gewährleisten einen zügigen und reibungslosen Ablauf der Aufräumarbeiten. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 26.11.2021

Département Hautes-Alpes: Liebherr-Raupenbagger R 926 G8 überzeugt SATP

Erdbewegungs- und Kanalarbeiten sowie die Präparierung von Skipisten werden die Aufgaben des neuen R 926 G8 Raupenbagger von SATP. Seit bald zehn Jahren setzt das Familienunternehmen auf die Qualität und Nutzerfreundlichkeit der Liebherr-Maschinen. Dabei macht nicht zuletzt die hohe Ersatzteilverfügbarkeit und die Reaktionsschnelligkeit von Ets PIC – dem Vertriebspartner vor Ort – den Unterschied. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 24.11.2021

Viermal Liebherr bei Feickert

Die Feickert Bauunternehmen leisten seit mehr als 70 Jahren Qualitätsarbeit im Tief- und Spezialtiefbau – und das mit leistungsstarken und qualitativ hochwertigen Erdbewegungsmaschinen von Liebherr. So besteht der rund 220 Maschinen umfassende Gerätepark der Firma Feickert gut zur Hälfte aus Liebherr-Maschinen. Dieses Jahr hat das Unternehmen, welches bereits seit 1955 Geschäftsbeziehungen mit Liebherr pflegt, in vier weitere Erdbewegungsmaschinen investiert und bei Liebherr-eigenen Schnellwechselsystemen, Hydraulikölen und Datenübertragungssystemen aufgerüstet. Mehr erfahren

  • Suchergebnisse pro Seite