LTM 1120-4.1 – Das Beste auf 4 Achsen!

  • Kräftig:

    Niedriges Gesamtgewicht bei einer hohen Tragkraft von 120 t.

  • Teleskopausleger:

    Mit 66 Meter Länge der längste Ausleger dieser Kranklasse.

  • Hillstart-Aid:

    Die Anfahrhilfe am Berg ermöglicht leichtes Anfahren ohne Zurückrollen.

  • Variabel abstützen:

    Die VarioBase® - Abstütztechnik ermöglicht noch höhere Tragkräfte, besonders über den Schiebeholmen.

  • Variable Achslasten:

    Ballast-Schnellwechselsystem sorgt für weltweite Mobilität.

LTM 1120-4.1

Auf der Conexpo 2020 in Las Vegas feiert der neue LTM 1120-4.1 seine Weltpremiere. Passend zur Stadt der Superlative kommt mit diesem Mobilkran ein richtiger starker Typ – der stärkste 4-Achser am Markt. Der Ausleger ist der Längste in dieser Kranklasse und hat in steiler Stellung extrem starke Tragkräfte. Dies steigert die Flexibilität und spart Transportkosten, denn mit diesem Kran sind Einsätze möglich, wo sonst 5-Achser mit entsprechender Logistik gebraucht werden. So ist der starke Typ für die Montage von Funkmasten oder Turmdrehkranen optimal geeignet und mit VarioBase® und VarioBallast® mit bewährter Technologie ausgestattet. Die Auslieferung beginnt im 4. Quartal 2020.

Max. Traglast 120 t
Teleskopausleger 66 m
Max. Hubhöhe 91 m
Max. Ausladung 64 m
Anzahl der Achsen 4

Technische Daten

Max. Traglast 120 t
bei Ausladung 3,00 m
Teleskopausleger von 12,30 m
Teleskopausleger bis 66,00 m
Gitterspitze von 10,8 m
Gitterspitze bis 26,0 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 6-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 330 kW
Anzahl der Achsen 4
Antrieb/Lenkung Standard 8 x 6 x 8
Fahrgeschwindigkeit 85,00 km/h
Gesamtballast 31,00 t

Downloads

Ballastsysteme

Ballast

VarioBallast: Ballastradius

Auslegersysteme

Auslegersysteme

Fahrzustände

Straßenfahrt

Baustellenfahrt

Technologie

VarioBase®

Mit der VarioBase wird die Abstützung des Krans variabel. So kann jeder Abstützholm unterschiedlich weit ausgefahren werden. Dies steigert die Sicherheit - gerade bei beengten Platzverhältnissen. Und: Die Tragkräfte des Krans werden, gerade über den Abstützholmen und abhängig von der Konfiguration, deutlich gesteigert.

ECOdrive

Im ECOdrive ist der Mobilkran durch das niedrigere Drehzahlniveau wesentlich komfortabler und leiser unterwegs. Schnellere Schaltungen führen zu mehr Dynamik und Vortrieb im Gelände. Auf der Straße wird das Drehmoment des Liebherr-Dieselmotors effizient genutzt, was zu einer Minimierung des Kraftstoffverbrauchs führt.

ECOmode

Mit dem ECOmode werden sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch die Geräuschemission beim Betrieb des Kranoberwagens minimiert. Der Kranfahrer gibt die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit über den Steuerhebel vor. Die LICCON 2 - Steuerung errechnet die optimale Motordrehzahl des Dieselmotors.

VarioBallast® - mechanisch

Über mechanisch schwenkbare Ballastierzylinder lässt sich der Ballastradius auf zwei Radien schnell verändern. Bei beengten Einsatzbedingungen wird der kleine Radius gewählt, bei Bedarf an höherer Traglast der Radius entsprechend vergrößert. Dies steigert die Flexibilität des Krans im Einsatz deutlich.

WindSpeed load charts

Erhöhte Flexibilität und Sicherheit durch Traglasttabellen mit unterschiedlichen zulässigen Windgeschwindigkeiten.

Hillstart-Aid

Die Hillstart-Aid erleichtert das Anfahren am Berg. Sicheres und einfaches Anfahren ohne Zurückrollen.

Videos

There's nothing more on 4

There's nothing more on 4

Video aufrufen

MyLiebherr - Ihre Liebherr-Servicewelt:

Ihr Eintritt in die Liebherr-Servicewelt ist unser Kundenportal MyLiebherr. Hier gelangen Sie zu umfangreichen Service- und Zusatzleistungen ihrer Mobil- und Raupenkrane, wie etwa der Krandokumentation, dem CranePlaner 2.0, Einsatzplaner oder Ersatzteilkatalog.

Mehr erfahren