Füllgradanzeige für Kellybohrwerkzeuge

Beim Kellybohren erfolgt das Fördern des Erdreichs durch aufeinanderfolgende Bohrzyklen. Die Bohrwerkzeuge (z.B. Bohrschnecke oder Bohreimer) sind in der Regel relativ kurz. Ein optimaler Füllgrad ist dabei essenziell für einen raschen Bohrfortschritt. Da dieser Prozess außerhalb des Sichtfelds des Fahrers abläuft, bieten wir hier graphische Unterstützung.

Kontakt

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.