Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik

Du kontrollierst und steuerst automatisierte Maschinen, die für die Beschichtung von Metall- und anderen Werkstoffoberflächen zuständig sind. Unter Verwendung verschiedener Beschichtungstechniken werden dabei Farben, Lacke oder Kunststoffe auf die Objekte aufgetragen.

Lehrgespräch zur Überprüfung der Qualität eines Werkstückes

Lehrgespräch zur Überprüfung der Qualität eines Werkstückes

Als Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik planst und koordinierst du den Beschichtungsablauf sowie die vor- und nachgelagerten Fertigungsprozesse, unter anderem die Vor- und Nachbehandlung der unbeschichteten und beschichteten Oberflächen. Dabei bedienst, überwachst und wartest du die entsprechenden Geräte, Maschinen und Anlagen. Ebenfalls zu deinem Aufgabengebiet gehört das Berücksichtigen ökologischer Aspekte in allen Phasen des Fertigungsprozesses und der richtige Umgang mit Betriebs- und Gefahrenstoffe, um den Umweltschutz zu gewährleisten. Nachdem du die Bauteile beschichtet hast, kontrollierst du das Ergebnis, erfassst und dokumentierst die Messwerte und sicherst die Qualität der erzeugten Oberflächen durch eine systematische Fehleranalyse.

Auf einen Blick

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzung: guter Hauptschul- oder Mittelschulabschluss, bevorzugt mittlerer Bildungsabschluss

Interessen und Begabungen

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Gutes Gefühl für Farben
  • Umweltbewusste und verantwortungsvolle Denk- und Handlungsweise
  • Teamfähigkeit
  • Genaue und sorgfältige Arbeitsweise

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meister
  • Techniker
  • Studium

Ansprechpartner

Manfred Wanitschke


Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Liebherrstraße 1

18147 Rostock

Deutschland

  • Telefon+49 381 6006-3550

Jetzt bewerben!

Wir sind immer auf der Suche nach Talenten, die ihre Expertise und ihre Begeisterung bei der Firmengruppe Liebherr in ganz unterschiedlichen Bereichen einbringen. Alle Stellenangebote

Broschüren

Zusatzinformationen für Bewerber