Januar – Mit 920 PS durch die Wüste

Von 0 auf 100 km/h in zehn Sekunden: Die Trucks der Marke KAMAZ fahren der Konkurrenz davon und sind mit einem Doppelsieg bei der Rallye Dakar erfolgreich. Die Renntrucks fahren mit 920 PS starken Liebherr-Motoren und trotzen widrigen Wetterverhältnissen und schwierigem Gelände.

Februar – Ausgezeichnetes Robotersystem

Dank innovativem Visionssystem und Roboterarm erhält die Roboteranwendung Bin-Picking den Best of Industry Award in der Kategorie Robotik. Das Zusammenspiel von Sensorsteuerung, 3D-Bilderkennungssoftware und flexiblem Roboterarm entlastet in der Praxis Produktionsmitarbeiter und erhöht die Produktivität.

März – Testflug mit 3D-gedruckter Komponente

Weltpremiere bei Liebherr-Aerospace: Zum ersten Mal fliegt ein mittels 3D-Druck hergestellter Ventilblock in einem A380 Testflugzeug. Der Ventilblock ist die erste 3D-gedruckte Hydraulikkomponente, die jemals in einem Airbus zum Einsatz kam, und übernimmt wichtige Funktionen bei der primären Flugsteuerung.

März – Nachteinsatz am Eiffelturm

Anspruchsvoller Job an Pariser Wahrzeichen: Ende März hebt ein Liebherr-Mobilkran LTM 1300-6.2 ein Regattaboot auf die erste Etage des Eiffelturms. Trotz erschwerter Bedingungen bei starken Windböen hebt der Kran das über fünf Tonnen schwere Boot souverän auf die etwa 60 m hohe Galerie des Tour Eiffel. Die Aktion soll auf die Ärzteinitiative „Initiatives Coeur“ aufmerksam machen, die Kindern in Entwicklungsländern lebensrettende Herzoperationen ermöglicht.

schließen

April – Designqualität vom Feinsten

Dank geradlinigem und minimalistischem Design erhalten Kühlgeräte von Liebherr den Red Dot Award in der Kategorie Product Design. Das begehrte Gütesiegel zeichnet die Liebherr-Produkte für die Gestaltungsqualität, klare Formensprache und hochwertige Eleganz aus.

April – Radlader-Jubiläum

Gold statt Gelb: Der 50.000. Radlader läuft bei Liebherr in Bischofshofen vom Band. Die Jubiläumsmaschine, ein L 566 XPower®, wird an die Geiger Unternehmensgruppe ausgeliefert. Mit goldener Lackierung feiern die Firmengruppe und der langjährige Liebherr-Kunde das runde Radlader-Jubiläum.

schließen

Juni – Sportliche Leidenschaft

Spektakel, Spitzensport und Hochspannung: Mit der Tischtennis-WM in Düsseldorf zeigt sich Liebherr von seiner sportlichen Seite. Als Titelsponsor des Turniers und Teamsponsor der deutschen und österreichischen Nationalmannschaften setzt die Firmengruppe ihr langjähriges Engagement im Tischtennis-Sport fort. Die Faszination für das schnellste Rückschlagspiel der Welt liegt dem Unternehmen im Blut: bereits seit mehr als 25 Jahren tritt die Firmengruppe sowohl in der Bundesliga als auch auf internationaler Ebene als Sponsor auf.

Juni – Neues Servicezentrum im Kuzbass

Feierliche Eröffnung: Nahe der sibirischen Stadt Belowo eröffnet eine weitere Niederlassung für Liebherr-Baumaschinen und Mininggeräte in der Russischen Föderation. Über 20 Mio. € investiert die Firmengruppe in das Vertriebs- und Servicezentrum, das eine schnelle und reibungslose Betreuung der Kunden in der Region Kemerowo und in Sibirien sichert.

Juli – Die neue Fahrmischer-Generation wird ausgeliefert

Mit der Auslieferung einer neuen Generation von Fahrmischern setzt Liebherr neue Maßstäbe im Bereich der Betontechnik. Die Fahrmischer der Generation 05 bieten mehr Wirtschaftlichkeit, eine verbesserte Ergonomie und mehr Sicherheit. Die neue Generation tritt in große Fußstapfen: bereits seit 50 Jahren fertigt das Familienunternehmen Fahrmischer für den Betontransport.

August – Mehr Komfort für Bahnpassagiere

Liebherr stattet 300 Nahverkehrszüge für die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) mit Klimasystemen aus. Die neuen Klimaanlagen erhöhen die Kälteleistung und sorgen für optimalen Komfort in Fahrerständen und Fahrgasträumen.

September – Making your life smarter

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert Liebherr zahlreiche innovative Technologien und Produkte aus der Hausgeräte-Sparte. Im Bereich der Digitalisierung setzt ein Highlight der Messe Maßstäbe: die SmartDevice-Technologie, mit der das eigene Kühlgerät mittels einer App jederzeit gesteuert werden kann.

September – Technik trifft Kunst

In Kirchdorf trifft innovative Technik auf weltberühmtes Design. Zur Auslieferung des 75.000. Baggers wird ein Mobilbagger A 918 Compact Litronic zur Leinwand. Besser gesagt zur Wand, denn die Streetart-Künstlerin Claudia Walde alias MadC lässt ihrer Kreativität freien Lauf und gestaltet die Jubiläumsmaschine in ihrer farbenfrohen Graffitikunst.

schließen

Oktober – 100-Tonnen-Muldenkipper elektrisiert den Erzberg

Liebherr steigt mit dem neuen Muldenkipper T 236 in die 100-Tonnen-Klasse ein. Die Maschine mit dieselelektrischem Antrieb nutzt die Vorteile der Elektroantriebsinnovationen und selbst gefertigten Komponenten der Firmengruppe. Nach der erfolgreich absolvierten Testphase starten nun die ersten Feldeinsätze im Tagebau im Erzberg in Österreich.

November – Engagement an Schulen

Liebherr erhält in Berlin den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis. Das Unternehmen wird damit für sein Engagement im Rahmen des Liebherr-Race geehrt. Das Projekt, eine Kooperation zwischen regionalen Schulen und mehreren Liebherr-Gesellschaften vom Bodensee bis ins Allgäu, fördert die intensive Vernetzung von Bildung und Wirtschaft – und begeistert junge Leute früh für Technik.

Dezember – Dem Himmel so nah

Auf Deutschlands höchstem Berg ist nicht nur die Aussicht, sondern auch die Kran-Technologie top. Ein Flat-Top-Kran von Liebherr markiert für den Bau der neuen Eibsee-Seilbahn auf der Zugspitze Deutschlands höchsten Punkt – 13 m oberhalb des Gipfelkreuzes. Die Pendelseilbahn besitzt das weltweit längste Spannfeld zwischen der einzigen Stütze und der Bergstation – und bringt Besucher in nur zehn Minuten von 998 m auf 2.943 m über dem Meeresspiegel.

  • 0
    Merkzettel
    Das Produkt wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt.
  • 0 Vergleichsliste
    Wählen Sie noch mindestens ein weiteres Produkt um den Vergleich zu starten. Sie können nur maximal 7 Produkte pro Liste miteinander vergleichen. Entfernen Sie Produkte aus der Liste oder setzen Sie die Liste zurück. Sie können nur maximal 7 verschiedene Vergleichslisten gleichszeitig führen. Das Produkt wurde erfolgreich hinzugefügt.
    Vergleich starten
    Ihre Vergleichsliste ist leer. Auf den Produktseiten können Sie Produkte zum Vergleich auswählen.
Ihr Merkzettel enthält:
Zuletzt hinzugefügt: Ihr Merkzettel enthält keine Produkte.
close