02.12.2020 Vertrauen in der Karibik: Kran- und Schwerlastunternehmen Força entscheidet sich bei Gebrauchtkran-Kauf für Liebherr

  • Liebherr ist der größte Gebrauchtkran-Händler weltweit und bietet auch in diesem Bereich einen umfassenden Service
  • Forca vertraut auf hohe Qualität von Liebherr-Kranen und zuverlässigen Service

Gebrauchtkrankauf ist Vertrauenssache. Die Liebherr-Werk Ehingen GmbH hat seit Unternehmensgründung bereits über 10.000 Gebrauchtkrane in die ganze Welt ausgeliefert. So ist der Marktführer bei Mobilkranen auch der größte Gebrauchtkranhändler weltweit. Das Kran- und Schwerlastunternehmen Força Diseño & Ingenieria SRL aus der Dominikanischen Republik vertraut ebenfalls auf Liebherr und hat innerhalb kurzer Zeit sechs Gebrauchtkrane übernommen.

Das Kran- und Schwerlastunternehmen Força vertraut beim Gebrauchtkrankauf auf Liebherr.

Das Kran- und Schwerlastunternehmen Força vertraut beim Gebrauchtkrankauf auf Liebherr.

Das Kran- und Schwerlastunternehmen Força vertraut beim Gebrauchtkrankauf auf Liebherr.

Força betreibt die modernste Kranflotte, sowohl in der Dominikanischen Republik als auch in der gesamten Karibik. Als wirtschaftliche Alternative zum Neukrankauf hat sich Força für die Anschaffung von gebrauchten Mobilkranen entschieden. Die Wahl fiel auf Liebherr. Firmeninhaber Jhon Modesto erklärt: „Bei Liebherr haben wir die Möglichkeit, gebrauchte Krane zu kaufen, die technisch geprüft und in einwandfreiem Zustand oder von Liebherr repariert sind. Dieses Konzept gibt es hier sonst so nicht. Denn üblicherweise kauft man gebrauchte Maschinen im Ist-Zustand aus den USA. Aber das Risiko ist ein hohes Maß an Unsicherheit über den technischen Zustand der Geräte“.

Teil des Pakets waren auch zwei Liebherr LTM 1130-5.1, ein LTM 1200-5.1 und ein LTM 1220-5.2. Sie waren von Liebherr werksüberholt und teilweise sogar neu lackiert worden. Ihre Haupteinsätze in der Dominikanischen Republik sind unter anderem Service- und Erweiterungsarbeiten von Elektrizitätswerken, Arbeiten im Mining-Bereich und Hafenerweiterungen.

Palmen, Strand und Meer: Liebherr-Mobilkrane finden ein reiches Betätigungsfeld auf der karibischen Insel.

Palmen, Strand und Meer: Liebherr-Mobilkrane finden ein reiches Betätigungsfeld auf der karibischen Insel.

Palmen, Strand und Meer: Liebherr-Mobilkrane finden ein reiches Betätigungsfeld auf der karibischen Insel.

„Da wir keine Service-Niederlassung für Mobilkrane in der Nähe haben, ist die Qualität unserer Geräte natürlich sehr wichtig, aber auch die schnelle und zuverlässige Lieferung von Ersatzteilen. In diesem Bereich ist Liebherr als Hersteller und die Niederlassung in Mexiko ein sehr guter Partner, mit welchen wir in unserer Muttersprache sprechen können. Hier erhalten wir jederzeit schnelle Hilfe. Über Telefon und Video können wir einen Großteil technischer Fragen und Probleme klären, ohne dass ein Servicemonteur stundenlang anreisen muss. Die gut ausgebildeten Service-Techniker von Liebherr México sind ständig für uns verfügbar. Das war ebenfalls ein sehr wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung“, so Modesto.

Die Liebherr México S. de R.L. de C.V. betreut den Markt in Mexiko, Mittelamerika und der Karibik. Auch wenn dieser weitläufige Zuständigkeitsbereich eine große Herausforderung darstellt, bietet Liebherr seinen Kunden in der kompletten Region den vollen Umfang an Sales- und After-Sales-Service in der bekannt hohen Liebherr-Qualität – auch für Gebrauchtkrane.

Die Auswahl an gebrauchten Mobil- und Raupenkranen bei Liebherr ist groß. Kranexperten prüfen jedes Gerät vor dem Verkauf, um auch bei gebrauchten Kranen maximale Sicherheit zu gewährleisten. Je nach Kundenwunsch sind Inspektionen, technische Abnahmen und auch komplette Werksüberholungen mit neuer Lackierung und Beschriftung möglich. Liebherr bietet zudem an, Gebrauchtkrane des eigenen Fabrikats mit Gewährleistung anzubieten – ein Service, den nur ein Hersteller leisten kann.