04.05.2018 Schulpartnerschaft in den USA ausgebaut

Cort Reiser, verantwortlich für Produktion und Logistik bei Liebherr Mining Equipment Newport News Co., schnitt bei der Eröffnung der Einrichtung ein von Liebherr-Mitarbeitenden gefertigtes Stahl-Band durch.

Cort Reiser, verantwortlich für Produktion und Logistik bei Liebherr Mining Equipment Newport News Co., schnitt bei der Eröffnung der Einrichtung ein von Liebherr-Mitarbeitenden gefertigtes Stahl-Band durch.

Mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie weihten die Smithfield High School und die Liebherr Mining Equipment Newport News Co. ein Zentrum für Schweißarbeiten ein, welches Teil eines neuen Schweißprojekts an der Schule ist. Nachdem das Interesse der Schülerinnen und Schüler an dem Projekt deutlich gestiegen war, entschied sich Liebherr dazu, technische Geräte zu spenden, Beschilderungen für die Arbeitsräume zur Verfügung zu stellen und einen Lehrplan für die Schule zu entwickeln, die Teil des Schulsystems des Isle of Wight Bezirks an der Ostküste der USA ist.

Feierliche Eröffnung

Cort Reiser, verantwortlich für Produktion und Logistik bei Liebherr Mining Equipment Newport News Co., schnitt bei der Eröffnung der Einrichtung ein von Liebherr-Mitarbeitenden gefertigtes Stahl-Band durch und reichte den Brenner schließlich an einen Schüler der High School weiter, der die Aufgabe erfolgreich zu Ende brachte. „Mit der Eröffnung des Schweißzentrums bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern ganz neue Möglichkeiten für ihre Zukunft,“ sagte Dr. Jim Thorton, Leiter der Isle of Wight County Schools.

„Das neue Schweißprojekt hier an der Smithfield High School wird durchweg positive Auswirkungen haben,“ fasst Ryan Wood, Personalmanager bei Liebherr Mining Equipment Newport News Co., zusammen. „Es bietet nicht nur eine großartige Möglichkeit für junge Erwachsene, einen hier sehr gefragten und anspruchsvollen Handwerksberuf zu erlernen, sondern weckt auch ihre Begeisterung und Leidenschaft für technische Berufe. Durch die Zusammenarbeit lernen die Schülerinnen und Schüler unser Unternehmen und die vielfältigen Karrierechancen, die wir bieten, besser kennen.“

Gerüstet für die Zukunft

Liebherr Mining Equipment Newport News, Co. glaubt daran, schon heute die Fachkräfte von morgen zu formen. Seit über einem Jahrzehnt arbeitet das Unternehmen mit lokalen Schulen zusammen, um Kursinhalte für Schweißprojekte und sogenannte Career and Technology Education (CTE)-Programme zu fördern, die Schülerinnen und Schüler auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten. „Wir bei Liebherr sehen in der gezielten Ausbildung der Schüler einen großen Vorteil, egal, ob sie direkt ins Berufsleben starten oder weiter aufs College gehen,“ so Reiser.

Reiser weiß, dass Liebherr aus Überzeugung Ausbildungsprogramme unterstützt und als Sponsor des lokalen, regionalen und nationalen Schweißwettbewerbs „Skills USA“ auftritt. Das Unternehmen leitet dabei den Wettbewerb auf lokaler Ebene und bildet die Jury. Darüber hinaus fördert es Schülerinnen und Schüler auf allen Ebenen des Wettbewerbs und bietet finanzielle Unterstützung an. „Teil von Projekten zu sein, die Kinder und Jugendlichen dabei helfen, ihre eigenen Fähigkeiten und Interessen zu verstehen und zu sehen, dass sie dabei erfolgreich sind, ist unbezahlbar“, sagt Reiser. „Es geht darum, Kindern Hoffnung zu schenken – denn sie sind unsere Zukunft.“