11.10.2021 Liebherr liefert Schubumkehr-Betätigungssystem für Rolls-Royce Pearl® 10X-Triebwerk

Liebherr-Aerospace wurde von Spirit AeroSystems für die Lieferung des Schubumkehr-Betätigungssystems für das Rolls-Royce Pearl® 10X-Triebwerk ausgewählt. Für Liebherr ist dies der erste Auftrag über ein Schubumkehr-Betätigungssystem und damit ein wichtiger Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, Lindenberg (Deutschland) - © Liebherr

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, Lindenberg (Deutschland) - © Liebherr

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, Lindenberg (Deutschland) - © Liebherr

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH (Deutschland), das Kompetenzzentrum für Flugsteuerung, Betätigungssysteme, Fahrwerkssysteme, Getriebe sowie Elektronik von Liebherr, wurde von Spirit AeroSystems für die Lieferung des Schubumkehr-Betätigungssystems ausgewählt. In der Geschichte des deutschen Luftfahrtausrüsters ist dies eine Premiere.

Dank seines umfassenden Fachwissens gelang es Liebherr, das neue System in kurzer Zeit mit geringem Entwicklungsrisiko zu entwickeln. Das System erfüllt die aktuellen REACH-Anforderungen (EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien), was einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu umweltfreundlicheren Flugzeugen darstellt.

Liebherr profitiert von seinem Fachwissen über hydraulische und mechanische Stellantriebe, das durch unzählige Flugstunden in der kommerziellen Luftfahrt sowie in der Geschäftsluftfahrt belegt ist. Die Entwicklung des Schubumkehr-Betätigungssystems basiert somit auf ausgereiften Technologien von Liebherr.

Trotz der durch die Corona-Krise hervorgerufenen Schwierigkeiten, die nur virtuelle Meetings ermöglichten, konnte das Entwicklungsteam dank der umfassenden Zusammenarbeit zwischen Spirit AeroSystems und Liebherr den ersten wichtigen Entwicklungsschritt rechtzeitig abschließen. Die erfolgreiche Prüfung des vorläufigen Designs (Preliminary Design Review) zeugt zudem von der nahtlosen Zusammenarbeit innerhalb des weltweiten Netzwerks von Liebherr, das stets Nähe zum Kunden gewährleistet - in diesem Fall über das Liebherr-Verbindungsbüro in Seattle, WA (USA).

Liebherr ist sehr erfreut, Spirit AeroSystems zu seinen Kunden zählen zu dürfen, und freut sich darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen zu können.

Downloads

Ute Braam

Leitung Corporate Communications

Liebherr-Aerospace & Transportation SAS

Pfänderstraße 50-52

88161 Lindenberg

Deutschland