04.02.2020 Liebherr-Aerospace auf der Singapore Airshow 2020

Liebherr-Aerospace ist auf der diesjährigen Singapore Airshow vom 15. bis 16. Februar im Changi Exhibition Centre mit einer umfassenden Präsentation zahlreicher wichtiger Komponenten stark vertreten.

Liebherr wird auch seine Kundendienstleistungen auf der Singapore Airshow präsentieren.– © Liebherr

Liebherr wird auch seine Kundendienstleistungen auf der Singapore Airshow präsentieren.– © Liebherr

Liebherr wird auch seine Kundendienstleistungen auf der Singapore Airshow präsentieren.– © Liebherr

Liebherr-Aerospace wird seine Kunden, Partner und alle interessierten Besucher zu dieser großen Airshow in Asien begrüßen. In diesem Jahr entschied sich das Unternehmen, exemplarisch Komponenten auf seinem Stand Nr. L65 zu präsentieren. Darunter werden zwei Wärmetauscher der A320-Familie auf informative Weise für die Besucher vorgestellt: Die Geräte werden im unterschiedlichen Zustand, d.h. vor und nach der Reparatur zu sehen sein. Der visuelle Unterschied ist u.a. ein gutes Beispiel für einen Reparaturprozess, der von einem OEM (Original Equipment Manufacturer) durchgeführt wird.

Neben den Wärmetauschern und der allgemeinen Darstellung der Kundendienstleistungen zeigt Liebherr auch Beispiele seiner Produktlinien Luftmanagementsysteme, Flugsteuerungs- und -betätigungssysteme sowie Fahrwerke und Elektronik.

Die Singapore Airshow findet alle zwei Jahre statt und ist zweifellos eine der besten Plattformen in der Region, auf der sich Branchenführer aus verschiedenen Sektoren unter einem Dach treffen, um Ideen und Erkenntnisse auszutauschen und Lösungen für die heutigen globalen Herausforderungen in der Luftfahrt zu diskutieren.

Ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme sowie Getriebe und Elektronik. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt insgesamt rund 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Montreal (Kanada), São José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Bangalore (Indien), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).