05.07.2018 Liebherr-Aerospace auf der Farnborough International Airshow 2018

Liebherr-Aerospace wird an der Farnborough International Airshow 2018 teilnehmen, die vom 16. bis 20. Juli stattfinden wird. Die Besucher des Messestands Nr. 41330 in der Halle 4 werden Produkte aus den Bereichen Flugsteuerungs- und Betätigungssysteme, Luftmanagement, Fahrwerke und Getriebe sowie Elektronik zu sehen bekommen.

Liebherr wird auf der Farnborough International Airshow 2018 ein Hubschrauber-Fahrwerkssystem präsentieren - © Liebherr – C. Plumey Faye

Liebherr wird auf der Farnborough International Airshow 2018 ein Hubschrauber-Fahrwerkssystem präsentieren - © Liebherr – C. Plumey Faye

Als einer der führenden Ausrüster für die Luftfahrtindustrie wird Liebherr-Aerospace Partner, offizielle Delegationen und Besucher auf der Farnborough International Airshow willkommen heißen. Zu den Höhepunkten des 250 m² großen Stands zählen Komponenten für das Flügelenden-Klappantriebsystem der Boeing 777X und ein Bugfahrwerk für den Hubschrauber AW189, das ein- und ausgefahren werden kann.

Die Besucher erhalten zudem die Möglichkeit, Innovationen aus Forschung und Entwicklung zu entdecken, so zum Beispiel den „Skin-Wärmetauscher“, ein Wärmetauscher, der integraler Bestandteil der Flugzeugstruktur ist. Weitere Höhepunkte sind verschiedene gewichtsoptimierte Komponenten, die mittels 3D-Druck hergestellt wurden.

Als ein Beispiel elektronischer Komponenten wird eine elektronische, modular einsetzbare Steuereinheit zu sehen sein. Das ausgeklügelte Konzept dieser von Liebherr-Aerospace entwickelten Remote Electronic Unit bietet dank Digitalisierung zahlreiche Vorteile und kann sehr flexibel in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme sowie Getriebe und Elektronik. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Montreal (Kanada), São José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Bangalore (Indien), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).