Mehr Leistung

Mit dem neuen 120 kW / 163 PS Baumaschinenmotor erreicht der A 922 Rail noch höhere Arbeitsgeschwindigkeiten bei gewohnt flüssigen Ausrüstungsbewegungen. Für mehr Performance im Umgang mit Anbauwerkzeugen wurde die Fördermenge der bewährten Verstelldoppelpumpe (mit unabhängigen Regelkreisen) auf 2 x 220 l/min. erhöht. Weiterhin kann die Leistung wie gewohnt auch als Summe aus beiden Hydraulikkreisen genutzt werden. Auch der schwere Ballast wurde neu konstruiert, um mit verbesserter Gewichtsverteilung und kompakteren Heckmaßen (2.000 mm Heckschwenkradius) die besten Traglastwerte zu erbringen.

Liebherr-Unterwagen

Für uns sind kundenspezifische Maschinenanpassungen Teil unserer Produkt-Philosophie. Der A 922 Rail bietet diverse Unterwagenvarianten mit verschiedenen Spurbreiten und Schienenrädern, die einen weltweiten Gleiseinsatz möglich machen. Eine unabhängige Verstellpumpe für das Schienenfahrwerk sorgt dabei jederzeit für beste Traktion und sicheren Vortrieb. Serienmäßig integrierte Bremsen im Schienenrad verkürzen den Bremsweg - für noch mehr Sicherheit.

Sicherheitssysteme direkt vom Hersteller

Liebherr bietet neben der Basismaschine und dem Schienenfahrwerk auch Sicherheitssysteme aus eigener Hand - damit garantieren wir unseren Kunden stets volle Unterstützung durch einen verlässlichen Partner auf der Baustelle. Teil des Sicherheitskonzeptes sind Technologien wie die Lastmoment-, die Höhen- und die Schwenkbegrenzung und auch die virtuelle Wand. So kann sich der Maschinenführer stets auf seine Maschine verlassen und sich voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren.

Liebherr-Doppelkabine - Bedienerfreundlichkeit und Komfort

Die großzügige Doppelkabine mit serienmäßigem Überrollschutz (ROPS) bietet mit seinem modernen Raumdesign beste Voraussetzungen für komfortables, konzentriertes und produktives Arbeiten. Der Zutritt in die Kabine wird künftig mit einer Einstiegsbeleuchtung vereinfacht. Eine gewohnt großzügige Verglasung in Kombination mit serienmäßiger Heck- und Seitenkamera sorgt für optimale Sicht auf den Arbeits- und Schwenkbereich. Das Touchscreen-Farbdisplay zur Anzeige und Bedienung, als auch die weiteren Bedienelemente auf der Konsole und der Comfort-Fahrersitz sind optimal und ergonomisch aufeinander abgestimmt und bilden so eine perfekte Einheit. Nehmen Sie Platz und lassen Sie sich überzeugen.

Verbesserte Einbaulage der Komponenten

Der serviceorientierte Maschinenaufbau des A 922 Rail garantiert kurze Wartungszeiten und minimiert dank Zeitersparnis die anfallenden Wartungskosten. Alle Wartungspunkte sind bequem vom Boden aus zugänglich. Mit der neuen Generation wurde die Zugänglichkeit zu wichtigen Komponenten weiter vereinfacht – beispielsweise sind Luft-, Öl-, und Kraftstofffilter, der Batteriehauptschalter, der Schmiernippel für die Pendelachse oder auch die Vorsteuerventile für die Notbetätigung deutlich besser zu erreichen.

Downloads

Video