LHWebPlatform – die Basis für Ihre Digitalisierungsprojekte

Mit der LHWebPlatform bietet Liebherr einen Baukasten aus Schnittstellen, Datenprofilen und Web Apps zur Konfiguration maßgeschneiderter Digitalisierungslösungen an. Das Spektrum der Anwendungen reicht von einfachen Monitoring-Aufgaben bis hin zu weitreichenden Industrie-4.0-Szenarien – etwa zur Prozessprotokollierung, Fertigungsanalyse und Produktionsoptimierung. Unterschiedlichste Übertragungswege und Protokolle – vom Feldbus (Profibus, Profinet) bis zu OPC-UA oder auch umati – ermöglichen die Anbindung der Maschinen z.B. an Ihre übergeordneten Systeme.

So haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Fertigung:

  • Sehen Sie den Live Status Ihrer Maschinen im Feld auf einen Blick
  • Beobachten Sie Veränderungen in Ihrer Produktion in Echtzeit
  • Erhalten Sie Detailinformationen zu jeder einzelnen Maschine mit dem jeweiligen Maschinen Dashboard
  • Wählen Sie aus definierten Datenprofilen die für Sie relevanten Daten aus (Basic, Production, Process)
  • Visualisieren Sie Daten zum Produktionszustand, zu Fertigungsmitteln und zu Bearbeitungsergebnissen
  • Treffen Sie Rückschlüsse auf die Qualität und Effizienz Ihrer Maschine und Ihrer Produktion anhand der Auswertungen dieser Signale
  • Analysieren Sie die aufgezeichneten Signale und exportieren diese z.B. in Excel unter Berücksichtigung aller Messpunkte und deren exaktem Zeitstempel
  • Definieren Sie Ihre eigenen Signale über einen intuitiv zu bedienenden Logik Editor und speichern diese in einem für Sie reservierten Bereich
  • Definieren Sie Ihre eigenen Regeln, z.B. welche Bedeutung die Farben der Signalleuchte für Sie hat
  • Wählen Sie aus einer Vielzahl an Schnittstellen und Protokollen wie OPC UA, MT Connect, MQTT oder umati

Screenshots aus dem System

  • Ansprechpartner

    Florian Schuon

    Leiter Vorausentwicklung

    Liebherr-Verzahntechnik GmbH

    Kaufbeurer Straße 141

    87437 Kempten/Allgäu

    Deutschland

    • Telefon+49 831 786-1523