Anwendungstechnik

Die Fertigung von hochwertigen Verzahnungen birgt technologische Herausforderungen. Darum arbeitet Liebherr für seine Kunden kontinuierlich an der Weiterentwicklung von innovativen Verzahntechnologien. Unsere Experten unterstützen Sie weltweit bei allen Fragen zum Thema Anwendungstechnik.

Prozessoptimierung

Liebherr berät Kunden weltweit bei der Prozessoptimierung.

Liebherr berät Kunden weltweit bei der Prozessoptimierung.

Liebherr entwickelt innovative Technologien in den Bereichen Verzahnungsfräsen, Verzahnungsstoßen und Verzahnungsschleifen. Damit lassen sich die Prozesse in der wirtschaftlichen Fertigung von Verzahnungen optimieren. Nur wenn Technologie und Werkzeuge bestmöglich kombiniert werden, können Kunden die Möglichkeiten ihrer Maschinen voll ausschöpfen. Das gilt sowohl hinsichtlich der Leistungsfähigkeit als auch für die Produktivität der Maschinen.

Technologieunterstützung

Unsere qualifizierten Anwendungstechniker unterstützen bei technologischen Fragen.

Unsere qualifizierten Anwendungstechniker unterstützen bei technologischen Fragen.

Weltweit unterstützen wir Kunden vor Ort bei Fragen zum Thema Technologie. Der Wissenstransfer erfolgt dabei durch unsere qualifizierten Anwendungstechniker.

  • Technologieunterstützung bei der Prozessauslegung
  • Auswahl geeigneter Werkzeugsysteme und Bearbeitungsstrategien sowie Schnittwerte
  • Betreuung von Versuchen im Kundenwerk, z.B. bei der Einführung neuer Technologien
  • Analyse und Bewertung von Technologieprozessen beim Kunden
  • Optimierung von Technologiedaten, Werkzeugstandlängen und Werkstückqualität
  • Analyse der Wirtschaftlichkeit von Prozessen
  • „Trouble-Shooting“ bei akuten Problemstellungen in der Fertigung

Downloads

Ansprechpartner

Dr. Oliver Winkel

Leiter Anwendungstechnik / Technologieentwicklung Verzahnungsfräsen

Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Straße 141

87437 Kempten/Allgäu

Deutschland

  • Telefon+49 831 786-1998
  • Fax+49 831 786-1279