Zusatzeinrichtungen aus einer Hand

Auch bei den Zusatzeinrichtungen bedient sich Liebherr aus einem umfangreichen Baukasten. Dazu gehört unter anderem das Beschriften, die Erkennung durch Kamerasysteme und das Ausschleusen von Messteilen.

Beschriftungssysteme

Mit den von Liebherr angebotenen qualitativ hochwertigen Beschriftungssystemen können Zahlenkombinationen oder Codes gelasert, geritzt oder mit Nadel auf das Werkstück eingebracht werden.

Schleuderstation

Um das Verschleppen bzw. Vermischen von Kühlschmiermitteln zu vermeiden, ist es notwendig, die Werkstücke automatisch zu reinigen. Je nach Kundenforderung und Werstück kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Die gängigsten Verfahren sind: Schleudern, Vakuum- oder Abblas-Stationen.

Statistische-Prozess-Kontrolle (SPC)

Die Statistische Prozesskontrolle ist in der modernen Fertigung ein fester Bestandteil jeder Produktionslinie. Liebherr liefert diese modular aufgebaute Station zum Aus- und Einschleusen.