Kompetenzfeld Schulungen

Liebherr ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Mobil- und Raupenkrane. Mit eigenen Schulungszentren gewährleisten wir, dass Fertigkeiten und Fachwissen unserer Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand sind. Auch unseren Kunden bieten wir zahlreiche Trainings an. Denn gut ausgebildetes Personal hilft, die Leistungsfähigkeit der Maschinen voll auszuschöpfen und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen.

Qualifizierte und praxisnahe Schulungskonzepte

  • Ein Liebherr-Trainer erklärt die Funktionsweise der Kransteuerung an einer Schautafel.

    Professionelles Schulungsmaterial

    Ein Liebherr-Trainer erklärt die Funktionsweise der Kransteuerung an einer Schautafel.

  • Schulungsräume, die nach den neuesten Erkenntnissen der Unterrichtsgestaltung ausgestattet sind.

    Moderne Schulungsräume

    Schulungsräume, die nach den neuesten Erkenntnissen der Unterrichtsgestaltung ausgestattet sind.

  • Unsere Trainer legen einen besonderen Schwerpunkt auf den praktischen Nutzen. Viele Kurse finden direkt am Kran statt.

    Praktisches Training

    Unsere Trainer legen einen besonderen Schwerpunkt auf den praktischen Nutzen. Viele Kurse finden direkt am Kran statt.

  • Die Simulatoren erzeugen eine realistische 3D-Umgebung. So wird den Schulungsteilnehmern ein wirklichkeitsnahes Trainingserlebnis geboten.

    Virtuelle 3D Simulatoren

    Die Simulatoren erzeugen eine realistische 3D-Umgebung. So wird den Schulungsteilnehmern ein wirklichkeitsnahes Trainingserlebnis geboten.

  • Schnittmodelle von wichtigen Hauptkomponenten erlauben einen genauen Einblick in die Funktionsweise.

    Original-Schnittmodelle

    Schnittmodelle von wichtigen Hauptkomponenten erlauben einen genauen Einblick in die Funktionsweise.

  • Weltweite Kompetenzzentren für Mobil- und Raupenkrane

    Schulungen für Mobil- und Raupenkrane bietet Liebherr an drei Standorten an:

    In unseren Schulungszentren führen wir eine Vielzahl an Kursen und Weiterbildungen zu zahlreichen Themen durch. Zu den Teilnehmern zählen Liebherr-Mitarbeiter und Kunden.

    Schulungsangebot Mobil- und Raupenkrane

    Servicequalität durch Weiterbildung

    Durch regelmäßige Trainings in eigenen Schulungszentren gewährleisten wir die hohe Qualität des Liebherr-Services.

    Technische Neuerungen erfordern es, stets aktuelle Entwicklungen im Bereich Mobil- und Raupenkrane zu verfolgen. Aufgabe des Schulungsteams ist es deshalb, sich ständig weiterzuentwickeln und neue Fertigkeiten sowie aktuelles Wissen an die Liebherr-Mitarbeiter weiterzugeben.

    Das Angebot reicht von Seminaren in den Bereichen Produkt und Technik über Workshops zur Informationstechnologie und Datenverarbeitung bis hin zu Lehrgängen für Personalentwicklung und Management.

    Training direkt vor Ort

    Ergänzend zu den Trainern im Liebherr-Schulungszentrum setzen wir speziell ausgebildete Multiplikatoren ein. So decken wir den Schulungsbedarf unserer Mitarbeiter an den weltweiten Service-Standorten. Die Multiplikatoren geben ihr Fachwissen zu technischen Themen vor Ort an die Fachkräfte weiter. Auf diesem Weg bleibt das Service-Team immer auf dem neuesten Stand.

    Weltweites Service-Netzwerk für Mobil- und Raupenkrane

    Zielgruppenspezifische und praxisorientierte Schulungen

    Gut ausgebildete Fachleute sind der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens. Mit einem professionellen Schulungsangebot helfen wir Ihren Mitarbeitern, ihr Know-how zu vertiefen und praktische Erfahrungen auszubauen. Um den Wissenstransfer zu optimieren, gliedern wir unsere Kurse nach Berufsgruppen und Vorkenntnissen. Erfahrene Liebherr-Trainer sorgen dafür, dass konkrete Problemstellungen und Fragen aus dem Berufsalltag berücksichtigt werden.

    Auf Wunsch erstellen wir zudem speziell auf Ihre Bedürfnisse hin zugeschnittene Trainings und Weiterbildungsmaßnahmen. Bei Interesse sprechen Sie Ihren Vertriebspartner vor Ort an.

    Kranführerschein inklusive

    Natürlich können Sie bei uns auch Ihren Kranführerschein machen. Voraussetzung ist mindestens ein halbes Jahr Berufserfahrung mit der Führung von Mobilkranen.

    Kursangebot online

    Für den weiteren Ausbau unseres Schulungsangebots bieten wir Liebherr-Mitarbeitern Online-Schulungen an. Diese sind ergänzend zu den Vor-Ort-Seminaren in den Schulungszentren gedacht.

    Das LWE.NET-Training bezieht sich auf aktuelle Themen, die schnellstmöglich und beim gesamten Service-Personal geschult werden sollen. Das NET-Training kann weltweit genutzt werden.

    Schweißtechnik mit Schwerpunkt Fahrzeugkrane

    Schweißtechnik: Kompetenzzentrum für Liebherr-Mitarbeiter

    Schweißtechnik: Kompetenzzentrum für Liebherr-Mitarbeiter

    Dem Motto folgend „Der beste Stahl bringt nichts, wenn wir ihn nicht verbinden können“, betreibt Liebherr seit 2012 ein eigenes Schweißkompetenzzentrum. Bis zu 300 Mitarbeiter jährlich werden dort geschult.

    Liebherr bildet bis zu 300 Mitarbeiter jährlich aus dem Bereich Fahrzeugkrane im hauseigenen Schweißkompetenzzentrum aus und weiter. Auf diesem Weg sorgt das Unternehmen für qualifizierten Nachwuchs. Gleichzeitig bietet das Schweißkompetenzzentrum in Ehingen/Donau erfahrenen Fachkräften die Möglichkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem aktuellen Stand zu halten.

    Um die Lerninhalte kontinuierlich an die kranspezifischen Anforderungen anzupassen, arbeiten die Verantwortlichen des Schulungszentrums eng mit unseren Schweißspezialisten aus Konstruktion, Entwicklung und Fertigung zusammen.

    Montage/Demontage der wippbaren Gitterspitze beim LTM 1750-9.1: Obere Verstellflasche Holen und Zurückziehen

    Der Schulungsfilm zeigt die Vorgehensweise für das Holen und Zurückziehen der oberen Verstellflasche während der Wippspitzen-Montage/-Demontage beim LTM 1750-9.1. Durch diese Vorgehensweise wird die Belastung des Hubseiles der Winde 1 deutlich reduziert und damit die Standzeit des Seiles verlängert.

    Maßnahmen zur Verlängerung der Standzeit von Hubseilen

    Um ein lange Lebensdauer von Hubseilen sicherzustellen, ist es grundsätzlich wichtig, dass sie mit einer ausreichenden Vorspannung auf die Windentrommeln aufgespult werden. Die Vorgehensweise zur Verlängerung der Standzeit von Hubseilen wollen wir Ihnen anhand dieses Schulungsfilms zeigen.

    Verlängerung der Standzeit von Hubseilen durch Nachsetzen des Seils

    Bei Mehrlagenwicklung des Hubseiles, wie sie bei Mobil- und Raupenkranen üblich ist, entsteht die größte Beanspruchung für das Seil an den Kreuzungsbereichen auf der Winde. Die hier auftretenden Beschädigungen sind meist maßgeblich verantwortlich für das Erreichen der „Ablegereife“ des Seiles. Mit diesem Film möchten wir Ihnen zeigen, wie die Standzeit des Hubseiles verlängert werden kann.

    3 Dinge braucht der Kranfahrer

    Ein Muss für alle Kranfahrer von Mobil- und Raupenkranen: Starke Winde und ganz speziell Böen können während eines Einsatzes zur lebensgefährlichen Bedrohung werden. Wir möchten mit diesem Film für das Thema Sicherheit sensibilisieren.

    Kunden über unsere Schulungen

  • Ansprechpartner finden

    Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für weitere Informationen oder Beratung zum Thema Schulung. Ansprechpartner finden

    Technische Unterstützung

    Wir stehen unseren Kunden zur Seite. Bei schwierigen Einsätzen können Sie sich auf die technische Unterstützung von Liebherr verlassen. Technische Unterstützung vom Hersteller

    Gebrauchtkrane

    Liebherr ist auch Spezialist für Gebrauchtkrane. Sicherheit und Langlebigkeit der Krane gewährleisten wir durch ein weltweites Servicenetz. Geprüfte Gebrauchtkrane