Der LR 13000 erstmals mit PowerBoom in Einsatz

Was braucht es, um vier gewaltige Hubbeine auf einem der größten Errichterschiffe der Welt zu installieren? Das niederländische Unternehmen Mammoet setzt für diesen Spezialauftrag den LR 13000 ein. Der Raupenkran von Liebherr überzeugt neben seinen enormen Tragkräften und hohen Sicherheitsstandards durch eine schnelle und einfache Montage.

Riesenbeine für die Aeolus

Der LR 13000 in Bremerhaven

Der LR 13000 in Bremerhaven

Mit dem Parallelauslegersystem PowerBoom ausgerüstet gewinnt der Kran an Stabilität. Dadurch steigt die Traglast des LR 13000 um bis zu 50 Prozent.

Auf der 140 Meter langen Aeolus, einem Spezialschiff zum Bau von Offshore-Windparks, sollen vier gigantische Hubbeine installiert werden. Für diese Herausforderung lässt der niederländische Schwerlast- und Kranspezialist Mammoet den LR 13000 anrücken.

Mit einer maximalen Traglast von 3.000 Tonnen ist der LR 13000 der weltweit stärkste Raupenkran konventioneller Bauart. Bei dem Spezialeinsatz auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven sind jedoch nicht nur enorme Tragkräfte gefordert; die Arbeit muss auch mit äußerster Präzision erfolgen.

Nach ihrer Fertigstellung wird sich die Aeolus in bis zu 45 Meter tiefem Wasser weit über die Wellen emporheben. Als gigantische Hubinsel arbeitet das Spezialschiff unabhängig von jedem Seegang.

Einbau des Hubbeins durch den Korpus des Schwerlastkrans

  • Zusammen mit dem Schwimmkran Matador 3 hebt der LR 13000 das gewaltige Hubbein von der Last-Barge.

    Zusammen mit dem Schwimmkran Matador 3 hebt der LR 13000 das gewaltige Hubbein von der Last-Barge.

  • Der Schwimmkran Matador 3 rückt zum Aufrichten des Hubbeins näher an den Raupenkran heran.

    Der Schwimmkran Matador 3 rückt zum Aufrichten des Hubbeins näher an den Raupenkran heran.

  • Langsam wird die Aeolus verholt und das gigantische Hubbein zwischen den Seilen des Schiffskrans hindurch manövriert.

    Langsam wird die Aeolus verholt und das gigantische Hubbein zwischen den Seilen des Schiffskrans hindurch manövriert.

  • Starker Auftritt: Der LR 13000 von Liebherr beeindruckt nicht nur im Hinblick auf seine Leistungsfähigkeit.

    Starker Auftritt: Der LR 13000 von Liebherr beeindruckt nicht nur im Hinblick auf seine Leistungsfähigkeit.

  • Kranführer Jouke Bruin über die Arbeit im LR 13000: „It's a good thing to work with. Really nice to drive!”

    Kranführer Jouke Bruin über die Arbeit im LR 13000: „It's a good thing to work with. Really nice to drive!”

Herausforderungen und Lösungen beim Einsatz

Für das Heben der mächtigen Hubbeine wird der LR 13000 erstmals mit dem Parallelauslegersystem PowerBoom ausgestattet. Immerhin misst jedes der sogenannten Jack-up-Legs 87 Meter und bringt 940 Tonnen auf die Waage.

Mit PowerBoom verläuft der Gittermastausleger auf einer Länge von 48 Meter parallel in doppelter Ausführung. Das Ergebnis: der Kran gewinnt an Stabilität und die Traglastwerte steigen in steiler Maststellung um rund 50 Prozent gegenüber dem Standard-Ausleger.

Dank des schnellen Rüstkonzepts des LR 13000 und der Unterstützung durch Liebherr-Monteure gelingt es, die ursprünglich geschätzte Montagezeit von vier Wochen deutlich zu unterschreiten. Nach nur zwölf Tagen ragt der Gigant unter den Raupenkranen zugbereit 130 Meter in den Himmel.

Sobald das Kransystem steht, gilt es, die mächtigen Hubbeine in die groß dimensionierte Hydraulik-Anlage des Errichterschiffs einzubauen. Der technisch anspruchsvollste Hub erfolgt zu Beginn des Einsatzes. Die erste Stelze muss durch den Korpus des Schwerlastkrans der Aeolus geschoben werden. Vier Stunden dauert allein das Heben und anschließende Einfädeln des gigantischen Zylinders.

Zusammen mit dem Schwimmkran Matador 3 zieht der LR 13000 das gewaltige Stahlrohr von der Transport-Barge, um es vertikal aufzurichten und vollständig zu übernehmen. Mit seiner 65 Tonnen schweren Hakenflasche und den Anschlagmitteln bewältigt der Raupenkran dabei eine Bruttolast von über 1.000 Tonnen bei einer Ausladung von 23 Meter.

Bei einer maximalen Hakenhöhe von 125 Metern ist ein Einheben des Jack-up-Legs über die hoch liegenden Seile des Schiffskrans nicht möglich. Daher wird der stählerne Zylinder zunächst über das Schiffsdeck geschwenkt. Unter Zuhilfenahme mannshoher Winden an Deck wird die Aeolus langsam verholt. Als sich das Hubbein direkt über der Öffnung befindet, startet der komplizierte Vorgang des Einfädelns: Mit großen Flaschenzügen wird das Rohr während des Absenkens in die korrekte Position gedreht.

Schnelle Rüstzeit und hohe Sicherheitsstandards

Rund um die Uhr arbeitet das Team Mammoet an der Fertigstellung der Aeolus. Jeder der vier Hübe wird über Nacht vorbereitet, die Last nach Möglichkeit bereits angeschlagen. Bei Tageslicht führt das Team um Projektleiter Remco Zandstra die eigentlichen Installationsarbeiten durch.

Nachdem die vier Hubbeine der Aeolus eingebaut sind, fixieren Industrietaucher die Spudcans, sogenannte Elefantenfüße. Diese sorgen dafür, dass die Aeolus später sicher auf dem Meeresboden steht.

Nach nur einer Woche sind alle vier Hubbeine des Spezialschiffs montiert. Ein wichtiger Grund für den schnellen Erfolg: die effiziente Montage des LR 13000. „Der Kran lässt sich aufbauen wie ein größerer LR 11350“, erklärt Kranführer Bruin. Und Projektleiter Zandstra ergänzt: „Die schnelle Rüstzeit und die hohen Sicherheitsstandards zeigen, dass Liebherr seine ganze Erfahrung mit Raupenkranen in diese Maschine hat einfließen lassen.“

Video

Knapp 1.000 Tonnen in nur einem Hub: Eine Traglast, für die bislang zwei Raupenkrane nötig waren, bewältigt der LR 13000 mit PowerBoom im Alleingang.

Knapp 1.000 Tonnen in nur einem Hub: Eine Traglast, für die bislang zwei Raupenkrane nötig waren, bewältigt der LR 13000 mit PowerBoom im Alleingang. Video aufrufen

Knapp 1.000 Tonnen in nur einem Hub: Eine Traglast, für die bislang zwei Raupenkrane nötig waren, bewältigt der LR 13000 mit PowerBoom im Alleingang.

Mehr Tragkraft mit PowerBoom

PowerBoom steigert die Tragkraft bei großen Raupenkranen um 50 Prozent oder mehr. Zudem überzeugt die innovative Technologie durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Parallel-Ausleger PowerBoom

LR-Raupenkrane im Überblick

LR-Raupenkrane mit Gittermastausleger sind weltweit im Einsatz. Mit Tragkräften bis 3.000 Tonnen bewegen sie schwerste Lasten sicher und wirtschaftlich. Produktübersicht LR-Raupenkrane

Vertrieb & Service

Unsere Kunden können sich auf ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz verlassen. Suchen Sie hier nach dem richtigen Ansprechpartner.

Mobil- und Raupenkrane

Liebherr bietet ein umfassendes Programm an Mobil- und Raupenkranen für jede praktische Anforderung.