MCC1 arnaud rosenzwey

Embedded Softwareentwickler (m/w) für mechatronische SystemeNenzing | Job-ID 13820

  • Job-ID 13820
  • Unternehmensbereich Maritime Krane
  • Gesellschaft Liebherr-Werk Nenzing GmbH
  • Einsatzbereich Forschung / Entwicklung
  • Land Österreich
  • Einstiegslevel Berufserfahrene
  • Vertragsart Vollzeit
  • Eintrittsdatum schnellstmöglich

Aufgaben

  • Projektabwicklung im Bereich der Technologieentwicklung neuer mechatronischer Anwendungen
  • Begleitung der Entwicklungsprojekte von der Idee bis zum realen Test im Feld (Prüfstand, Plattform, Schiff, Hafen, Baustelle)
  • Softwaretechnische Umsetzung von Algorithmen auf Steuerungsebene
  • Implementierung sicherheitsrelevanter Applikationen auf Echtzeit-Steuerungssystemen
  • Festlegung und fachliche Beratung bei der Auslegung und Konzeption mechatronischer SystemeSoftwareportierung zwischen unterschiedlichen Steuerungssystemen
  • Umsetzung von Schnittstellen und Anbindung von Sensoren an das Steuerungssystem
  • Erstellung und Validierung von Algorithmen in modellbasierter Entwicklungsumgebung
  • Konzeption bzw. Festlegung der Softwarestruktur/Architektur sowie Übernahme der Ansprechpartnerfunktion innerhalb des Unternehmens

Qualifikation

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung (TU Mechatronik, Informatik, Elektronik, Automatisierungstechnik, Systemtechnik) mit Schwerpunkt Informatik/Robotik/mechatronische Systeme
  • Kenntnisse im Bereich maschinennaher Softwareentwicklung, Robotik, Automatisierung und Steuerungstechnik
  • Praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung (C, C++, C#, Python) sowie im Umgang mit Echtzeitbetriebssystemen
  • Kenntnisse im Aufbau und Betrieb von Testaufbauten mittels dSPACE von Vorteil
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit für das Arbeiten in interdisziplinären Teams mit internen und externen Entwicklungspartnern
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung

Unser Angebot

Liebherr bietet ein stabiles und erfolgreiches Konzernumfeld sowie anspruchsvolle und interessante Aufgabengebiete. Dazu gehören neben Social Benefits wie z. B. Werksverkehr, Kantine, Gleitzeit, etc. auch Möglichkeiten zur permanenten Weiterentwicklung.

Gesetzlicher Hinweis: Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Mindestentgelt der Metallindustrie von brutto 40.500,00 Euro/Jahr. Das tatsächliche Einkommen ist abhängig von der beruflichen Qualifikation und Berufserfahrung.

Jetzt online bewerben Seite drucken Teilen

  • Job-ID 13820
  • Unternehmensbereich Maritime Krane
  • Gesellschaft Liebherr-Werk Nenzing GmbH
  • Einsatzbereich Forschung / Entwicklung
  • Land Österreich
  • Einstiegslevel Berufserfahrene
  • Vertragsart Vollzeit
  • Eintrittsdatum schnellstmöglich

Das Unternehmen

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Raupenkrane mit einer Traglast von bis zu 300 Tonnen, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte. Neben diesen Produkten bietet das Unternehmen auch zahlreiche Dienstleistungen und Services an, welche die Prozesse auf der Baustelle erleichtern.   

Standort

Liebherr-Werk Nenzing GmbH

Dr. Hans Liebherr Str. 1

6710 Nenzing

Österreich

Ansprechpartner/in

Steffen Ziegenhagen