Da Liebherr ein großes international bekanntes Unternehmen ist, entschied sie sich dort eine Ausbildung zu machen. Hier werden die Weichen für ihre Zukunft gestellt.

Da Liebherr ein großes international bekanntes Unternehmen ist, entschied sie sich dort eine Ausbildung zu machen. Hier werden die Weichen für ihre Zukunft gestellt.

„Liebherr war mir schon als kleines Kind präsent, weil meine Mutter dort seit über 30 Jahren als Lackiererin arbeitet und sehr zufrieden ist. Doch das war nicht der ausschlaggebende Grund für meine Ausbildung bei Liebherr. Ich wollte unbedingt in ein größeres Unternehmen, das mir eine sichere, aber auch abwechslungsreiche Ausbildung mit vielen Perspektiven bietet. Und bei Liebherr hatte ich das Gefühl, dass mit dieser Ausbildung genau der richtige Grundstein für meine berufliche Zukunft gelegt wird.

Durch das LIFE (Liebherr-Feedback) wird die Leistung der Auszubildenden reflektiert.

Durch das LIFE (Liebherr-Feedback) wird die Leistung der Auszubildenden reflektiert.

An meiner Ausbildung zur Industriekauffrau schätze ich sehr, dass ich vielfältige Einblicke in die Unternehmensstruktur bekomme, indem ich ganz unterschiedliche Abteilungen durchlaufe. Vor dem Verlassen jeder Abteilung gibt es bei Liebherr das sogenannte LIFE (Liebherr-Feedback), bei dem wir lernen unsere Leistungen selbst einzuschätzen um diese dann mit den Bewertungen unserer Ausbilder abzustimmen. Feedback ist mir sehr wichtig, um mich weiterzuentwickeln und aus Fehlern zu lernen.

Lea Ehrhart durchläuft in ihrer Ausbildung viele Abteilungen und bekommt somit einen tiefen Einblick in das Unternehmen.

Lea Ehrhart durchläuft in ihrer Ausbildung viele Abteilungen und bekommt somit einen tiefen Einblick in das Unternehmen.

Im Laufe meiner Ausbildung durfte ich außerdem viele Erfahrungen sammeln, die mir ein noch besseres Verständnis von der Arbeitswelt gegeben haben. Bereits zu Beginn durfte ich zu einer Dienstreise zu einem unserer Zulieferer mit. Bei so wichtigen Verhandlungen dabei sein zu dürfen, war wirklich beeindruckend für mich. Im zweiten Ausbildungsjahr bin ich dann für vier Wochen nach Wales gegangen, um dort meine Englischkenntnisse zu verbessern.

Sehr dankbar blicke ich auf die Erfahrungen zurück, die ich während meiner Ausbildung sammeln durfte und freue mich auf jene, die bei Liebherr noch folgen werden. Für meinen Berufseinstieg fühle ich mich auf jeden Fall bestens vorbereitet.“

Jetzt bewerben!

Wir sind immer auf der Suche nach Talenten, die ihre Expertise und ihre Begeisterung bei der Firmengruppe Liebherr in ganz unterschiedlichen Bereichen einbringen. Alle Stellenangebote

Arbeiten bei Liebherr

Der Name Liebherr steht seit mehr als 70 Jahren für innovative Produkte und Dienstleistungen und uns alle verbindet dabei vor allem eins: die Leidenschaft für Technik. Arbeiten bei Liebherr