Start in einer neuen Arbeitskultur

Dass die Rede vom eigenständigen Arbeiten und gleichzeitigem Zusammenhalt der Kollegen bei Liebherr keine leeren Worte sind, konnte Ivelina Yordanova selbst erfahren. Vor einiger Zeit wechselte die Assistentin im Personalwesen innerhalb der Firmengruppe von Bulgarien nach Deutschland. Die neue Umgebung, andere Arbeitsabläufe, das alles stellte sie vor einige Herausforderungen, die sie aber dank der Unterstützung ihres Teams schnell meisterte. Aus ihrer täglichen Arbeit im Personalwesen weiß Ivelina Yordanova, dass bei Liebherr jeder gerne Verantwortung übernimmt, verantwortungsvolle Aufgaben aber auch gerne an neue Mitarbeiter überträgt. Die Basis dafür ist das Vertrauen und der Rückhalt untereinander.

Ivelina Yordanova Geschichte

Veysel Cilingir

„Liebherr – das bedeutet für mich: super Image, groß, gigantische Produkte, beständig und damit ein sicherer ...“ Mehr erfahren

Ramona Adam-Heinrich

„Liebherr macht es einem leicht, sich einzuleben – ich fühle mich wirklich als Teil des großen Ganzen. Das liegt an den Menschen und an den ...“ Mehr erfahren

________

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir ausschließlich die männliche Schreibweise. Die Inhalte richten sich aber gleichermaßen an alle Geschlechter.