Einen Kindheitstraum erfüllen

Benoit Wirth wurde die Begeisterung und Faszination für Liebherr in die Wiege gelegt: Sein Vater, der bei Liebherr-France SAS arbeitet, und seine frühe Leidenschaft für Baumaschinen, die ihn bereits im Kindesalter zu einem Liebherr-Fan gemacht haben. Als Auszubildender bei Liebherr kann er nun seine Technikbegeisterung auch beruflich in die Tat umsetzen. Dabei zählen für Benoit vor allem der Spaß an der Arbeit und die vielen Chancen, die er in einem internationalen Unternehmen wie Liebherr hat.

Benoit Wirth Geschichte

Marcel Steinhauser

„Als ich die Zusage für eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker erhielt, war meine Freude groß ...“ Mehr erfahren

Ralf Schörle

„In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen von 32.000 auf über 42.000 Mitarbeiter gewachsen. Liebherr hat neue ..." Mehr erfahren

________

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir ausschließlich die männliche Schreibweise. Die Inhalte richten sich aber gleichermaßen an alle Geschlechter.