12.06.2019 Vielseitigkeit und kompaktes Konzept: Die Liebherr Lösung im Arbeitseinsatz bei Montagnier TP

  • Zwei kompakten Liebherr-Maschinen seit 2017 im Einsatz
  • Umfassende Lösungen dank Maschine, hydraulischem Wechsler und Werkzeugen
  • Das Familienunternehmen Montagnier TP: rund 30 Jahre Liebherr-Kunde

2017 hat das Unternehmen Montagnier TP seinen Maschinenpark um zwei neue kompakte Liebherr-Maschinen erweitert: Den Mobilbagger A 914 Compact und den Raupenbagger R 914 Compact. Nach zweijährigem Einsatz sind diese Bagger noch immer besonders wirkungsvoll und leistungsstark und zeichnen sich durch optimale Nutzung des LIKUFIX® Systems und des Tiltrotators aus dem Hause Liebherr aus. Diese Lösungen, die vollständig vom Hersteller stammen, ermöglichen eine noch bessere Vielseitigkeit der Maschinen und ein besonders kompaktes Design.

Der Mobilbagger A 914 Compact und der Raupenbagger R 914 Compact kommen bei Montagnier TP seit zwei Jahren erfolgreich zum Einsatz.

Der Mobilbagger A 914 Compact und der Raupenbagger R 914 Compact kommen bei Montagnier TP seit zwei Jahren erfolgreich zum Einsatz.

Aufgrund beengter werdender Verhältnisse auf Baustellen hat Montagnier TP im Jahr 2017 zwei kompakte Liebherr-Maschinen erworben. Maßgeblich für die Entscheidung zugunsten des Herstellers war die besonders gute Zusammenarbeit mit dem lokalen Liebherr-Vertriebspartner Tecmat Service sowie die Tatsache, dass die Gesamtlösung voll und ganz aus dem Hause Liebherr stammt.

Der Mobilbagger A 914 Compact sowie der Raupenbagger R 914 Compact kommen bei Montagnier TP nach wie vor erfolgreich zum Einsatz, beispielsweise bei Kanalarbeiten oder kleineren Erdbewegungsarbeiten. Durch das kompakte Design benötigen diese Maschinen auf den Verkehrswegen der Baustellen nur eine Spur.

Bei 1300 Betriebsstunden jeder Maschine pro Jahr sorgt der geringe Verbrauch dieser Bagger bei dem Familienunternehmen für große Zufriedenheit: 6,7 l/h beim R 914 Compact und 6,2 l/h beim A 914 Compact.

Die Bagger A 914 Compact und R 914 Compact verfügen über das LIKUFIX® System und den Tiltrotator von Liebherr.

Die Bagger A 914 Compact und R 914 Compact verfügen über das LIKUFIX® System und den Tiltrotator von Liebherr.

Gesamtlösung aus dem Hause Liebherr: Maschine, Wechselvorrichtungen, Werkzeuge

Die Maschinen A 914 Compact und R 914 Compact verfügen über das LIKUFIX® System und den Tiltrotator von Liebherr. Neben dem kompakten Design und der großen Leistungsfähigkeit dieser Maschinen hat das Unternehmen Montagnier TP die Gesamtlösung aus einer Hand überzeugt, einschließlich Wechselvorrichtungen und Werkzeugen.

Die Tiltrotatoren ermöglichen einen noch vielseitigeren und flexibleren Einsatz von Tieflöffeln, wodurch sich eine unnötige und zeitintensive Umpositionierung der Maschinen bei den Arbeiten erübrigt – ein spürbarer Produktivitätszuwachs auf den Baustellen. Die Tiltrotatoren von Liebherr weisen einen Schwenkwinkel von 2 x 50° auf und können sich endlos um 360° drehen. Auch bei maximaler Schwenkung verfügt der waagrechte Tiltzylinder über keine hervorstehenden Teile, die beim Einsatz unter beengten Verhältnissen beschädigt werden könnten. Dies garantiert geringe Wartungskosten dieses Werkzeugs, das ideal ist für Abstützarbeiten oder Einsätze nah an Gebäuden.

Das LIKUFIX® System ist ein hydraulischer Schnellwechsler, kombiniert mit einem automatischen hydraulischen Kupplungssystem, entwickelt von Liebherr. Es ermöglicht den schnellen und besonders sicheren Wechsel zwischen mechanischen und hydraulischen Werkzeugen von der Fahrerkabine aus.

Diese Kombination ist optimal für das Unternehmen Montagnier TP, das auf bestimmten Baustellen pro Maschine bis zu 25 Mal am Tag die Werkzeuge wechseln muss. Die Angestellten des Unternehmens haben sich ebenso einstimmig sehr positiv zum LIKUFIX® System und zum Tiltrotator geäußert.

Durch das kompakte Design benötigen Liebherrs A 914 Compact und R 914 Compact auf den Verkehrswegen der Baustellen nur eine Spur.

Durch das kompakte Design benötigen Liebherrs A 914 Compact und R 914 Compact auf den Verkehrswegen der Baustellen nur eine Spur.

Das Familienunternehmen Montagnier TP

Das Unternehmen Montagnier TP wurde 1976 von der Familie Montagnier gegründet. Die erste Liebherr-Maschine, ein R 932, wurde in den 1990er Jahren erworben. Der Firmensitz befindet sich in Pélussin im Naturpark Pilat. Neben dem Firmensitz sind zwei Recycling-Anlagen in Betrieb: Eine dieser Anlagen befindet sich ebenfalls in Pélussin, die Andere in Saint-Chamond.

Das Unternehmen umfasst zurzeit 25 Angestellte in sechs Teams. Diese kommen vor allem bei Kanal-, Erdbewegungs-, Abbrucharbeiten, im Gleisbau und im Recycling zum Einsatz. Mathieu Montagnier hat das Unternehmen 2014 in der zweiten Generation übernommen.