17.04.2019 Schlüsselübergabe auf der Bauma 2019: Familienunternehmen freut sich über neuen Liebherr-Seilbagger

Kurz nachdem die Bauma 2019 die Tore geöffnet hat, freute sich bereits der erste Kunde über ein neues Gerät. Das spanische Unternehmen Cimentaciones Abando nahm den Schlüssel für einen brandneuen HS 8070 in Empfang.

Mit Cimentaciones Abando konnte die Liebherr-Werk Nenzing GmbH die erste Schlüsselübergabe auf der Bauma durchführen.

Mit Cimentaciones Abando konnte die Liebherr-Werk Nenzing GmbH die erste Schlüsselübergabe auf der Bauma durchführen.

Gleich am Eröffnungstag der Bauma konnte die Liebherr-Werk Nenzing GmbH den Schlüssel für einen brandneuen HS 8070 an das spanische Familienunternehmen Cimentaciones Abando übergeben. Der Seilbagger in der 70-Tonnen-Klasse deckt für das Unternehmen die meisten Baustelleneinsätze ab und überzeugt vor allem durch seine Schnelligkeit, Sparsamkeit und Flexibilität. Cimentaciones Abando setzt das Gerät vor allem für Schlitzwandarbeiten mit mechanischem Greifer ein.

Bereits 1991 kaufte Javier Abando als einer der ersten Liebherr-Kunden in Spanien einen HS 841. Aufgrund der Qualität der Maschinen und dem verlässlichen Kundendienst ist das Vertrauen für das Portfolio der HS-Serie bis heute geblieben. Mit dem neuen HS 8070 hat Cimentaciones Abando mittlerweile den zehnten Liebherr-Seilbagger in seinem Fuhrpark. Heute wird das spanische Familienunternehmen in 2. Generation von Anne und Julen Abando vertreten.