15.07.2020 Mobilkranflotte immer auf neuestem Stand der Technik – BKL übernimmt neuen LTM 1350-6.1

  • 350-Tonner ergänzt Fuhrpark im oberen Segment
  • Gute Erfahrungen mit LTM 1350-6.1, hohe Leistung und modernste Krantechnik geben den Ausschlag
  • BKL engagiert sich in besonderer Aktion für Kultur und Künstler

Die BKL Baukran Logistik GmbH hat einen neuen Liebherr-Mobilkran LTM 1350-6.1 übernommen. Es ist bereits der dritte Kran dieses Typs im Fuhrpark des Unternehmens. Die Neubeschaffung unterstützt die Strategie von BKL, seine Autokranflotte stets auf dem modernsten Stand der Technik zu halten. Diese hat ein Durchschnittsalter von aktuell lediglich rund 3,5 Jahren.

V.l.n.r.: Wolfgang Sailer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH, Jörg Hegestweiler (BKL Baukran Logistik GmbH).

V.l.n.r.: Wolfgang Sailer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH, Jörg Hegestweiler (BKL Baukran Logistik GmbH).

V.l.n.r.: Wolfgang Sailer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH, Jörg Hegestweiler (BKL Baukran Logistik GmbH).

Jörg Hegestweiler, BKL-Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Personal und IT, kam persönlich zur Übergabe des neuen 350-Tonners ins Liebherr-Werk nach Ehingen. Er erklärt: „Wir investieren regelmäßig in neue Krane, um unserem Anspruch gerecht zu werden: unseren Kunden stets Maschinen auf dem neuesten Stand der Technik und damit einen der modernsten Mietparks in Europa anzubieten. Wir haben uns entschieden, einen neuen LTM 1350-6.1 zu kaufen, da wir mit den beiden Vorgängern, die bereits über ein Jahrzehnt Teil der BKL Autokran-Flotte sind, hoch zufrieden waren. Ein Plus des brandneuen Krans sind die technologischen Verbesserungen, wie beispielsweise die Motor-Abgasemissionsstufe V, die gut zu unserem Konzept des nachhaltigen Wirtschaftens passt“.

Modernste Krantechnologie

Für die neue Abgasemissionsstufe V setzt Liebherr neben der bisherigen SCR-Technologie auf ein geschlossenes Partikelfiltersystem, das die Rußpartikel aus dem Abgas entfernt.

BKL nennt auch die hohe Leistung des Liebherr 350-Tonners bei dennoch kompakten Abmessungen als wichtiges Entscheidungskriterium. Der 70 Meter lange Teleskopausleger bietet besonders hohe Tragkräfte. So ist der LTM 1350-6.1 bestens für die Montage von Turmdrehkranen geeignet. Zusätzliche Traglaststeigerungen resultieren aus der Y-Abspannung, die in vielen Bereichen eine Verdopplung der Leistung bewirkt. Mit seiner bis zu 78 Meter langen Wippspitze erreicht der Kran Hakenhöhen von bis zu 134 Metern.

Der neue 6-Achser ergänzt das Mobilkran-Angebot von BKL im oberen Segment: Die 350-Tonner und ein LTM 1450-8.1 werden noch durch einen LTM 1650-8.1 komplettiert werden. „Der LTM 1350-6.1 hat sich als sehr vielseitig einsetzbar erwiesen. Das gilt für die Montagen unserer Obendreher ebenso wie für Einsätze unserer Kunden im Industriebau oder der Montage von Fertigteilen“, so Hegestweiler.

5+50 Kultur-Freitag

Der neue Kran wird auch die aktuelle Aktion „5+50 Kultur-Freitag“ unterstützen. Unter dem Motto „Gemeinsam etwas bewegen“ hat BKL eine Aktion zugunsten von Kulturstätten und Künstlern ins Leben gerufen. Der Kranspezialist will damit denjenigen in der aktuellen Ausnahmesituation zur Seite stehen, die besonders stark betroffen sind, da diese – anders als viele in der Baubranche – nicht arbeiten können. Beim „5+50 Kultur-Freitag“ erhalten BKL Kunden für jeden Autokran- und Mobilbaukran-Einsatz an einem Freitag fünf Prozent Rabatt und einen 50 Euro-Gutschein für ein Varieté-Theater.

„Kulturstätten und Künstler sind von den allgemeinen Beschränkungen besonders stark betroffen und stehen nicht unbedingt im Fokus, wenn es um Unterstützung geht. Wir von BKL möchten daher mit dem Kauf von Gutscheinen helfen, die Zeit zu überbrücken, in der Einnahmen dort komplett fehlen“, erklärt Hegestweiler die Aktion, die auch Alexander Volz, dem Inhaber von BKL, sehr am Herzen liegt.

Die BKL Baukran Logistik GmbH ist auf den Verkauf und die Vermietung von Kranen sowie Serviceleistungen spezialisiert. Rund 300 Mitarbeiter in München, Ingolstadt, Rosenheim, Frankfurt am Main, Hannover und Hildesheim bilden einen der größten Anbieter für Kranlösungen in Europa . 2019 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum. Der BKL Kranpark umfasst über 500 Baukrane mit einer Ausladung von 22 bis 90 Metern, mehr als 100 Autokrane von 30 bis 500 Tonnen Traglast sowie zehn Mobilbaukrane mit bis zu 65 Metern Ausladung.