03.03.2021 Liebherr repariert zwanzigtausendste Luftfahrtkomponente in China

Die Präsenz von Liebherr in China hat mit der Auslieferung des 20.000sten in der Region reparierten Gerätes einen neuen Meilenstein erreicht.

Mitglieder des Liebherr Kundendienst-Teams in Schanghai (China) - © Liebherr

Mitglieder des Liebherr Kundendienst-Teams in Schanghai (China) - © Liebherr

Mitglieder des Liebherr Kundendienst-Teams in Schanghai (China) - © Liebherr

Die Reparatur eines Durchflussregelventils für einen Airbus A320 einer chinesischen Airline markiert einen neuen Meilenstein für Liebherr in China.

In den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen in die Entwicklung einer wachsenden Palette von OEM-Wartungsdienstleistungen für Luftmanagementsysteme (ATA-Kapitel 21 und 36) für verschiedene Fluggesellschaften investiert, die Single Aisle- und Langstrecken-Flugzeuge von Airbus sowie Flugzeuge von Bombardier und Embraer betreiben. Für die inländischen Betreiber von COMAC ARJ21-700-Flugzeugen wurden außerdem komplette Wartungsdienstleistungen aus einer Hand in OEM-Qualität eingeführt.

Im Rahmen dieser Dienstleistungen für die Luftfahrt in China hat Liebherr ein starkes Team von mehr als 40 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgebaut, das sich aus Kundenbetreuern, Vertriebs-, Technik-, Qualitäts-, Beschaffungs- und Logistikexperten zusammensetzt. Zusätzlich sind in der hochmodernen MRO-Einrichtung in Schanghai Reparaturtechniker, Ingenieure, Zertifizierungspersonal und Reparaturausbilder tätig. Der Standort wird von den Kompetenz-Zentren von Liebherr-Aerospace in Toulouse (Frankreich) und Lindenberg (Deutschland) umfassend unterstützt. Dank der intensiven Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Standorten konnte der Kundendienst von Liebherr für Flugzeug-Betreiber in der Region ausgeweitet werden.

Die Auslieferung der 20.0000sten reparierten Komponente an eine chinesische Fluggesellschaft markiert einen wichtigen Meilenstein für das Kundenservice-Team von Liebherr in Schanghai. Seit 2016 hat der Standort die Anzahl der reparierten Geräte mehr als verdreifacht, was ein Beleg für das Engagement des Unternehmens ist, die Betreiber bei ihren täglichen Wartungsanforderungen und Anpassungen an einen wachsenden Markt kontinuierlich zu unterstützen. Das Team in Schanghai setzt auf Qualität und Wachstum, mit Fokus auf eine sichere chinesische zivile Luftfahrt.