27.02.2018 Liebherr rüstet Reisezugwagen für Ungarn mit Klimaanlagen aus

Das Werk der Liebherr-Transportation Systems in Korneuburg (Österreich)

Das Werk der Liebherr-Transportation Systems in Korneuburg (Österreich)

Liebherr-Transportation Systems wird in diesem Jahr insgesamt 20 Unterflur-Klimageräte für neue InterCity-Reisezugwagen des Typs IC+ (Bpmz-Serie) an den ungarischen Staatsbahnbetreiber MÁV-START Zrt. in Budapest liefern.

Die Wagen werden im inländischen und internationalen Verkehr, unter anderem auf der Strecke Budapest - Debrecen – Nyiregyhaza und anschließend auch in Sopron und Szombathely sowie in Pecs, Kaposvar, Dombovar und Miskolc eingesetzt werden.

Entwickelt wurden die Wagen im Ausbesserungswerk Szolnok der MAV-Start. Zehn Wagen werden als Salonwagen 2. Klasse ausgeführt, die übrigen zehn als Mehrzweckwagen.

Dieser Auftrag unterstreicht das Vertrauen der osteuropäischen Eisenbahnindustrie sowohl in die Technologie als auch in die Kundenbetreuung ihres langjährigen Lieferanten Liebherr-Transportation Systems.