13.04.2017 Liebherr-Hausgeräte erhält Red Dot Award 2017

Der Red Dot Award: Product Design steht somit mehr denn je für eines der renommiertesten Evaluierungsverfahren für gutes Design und Innovation.

Der Red Dot Award: Product Design steht somit mehr denn je für eines der renommiertesten Evaluierungsverfahren für gutes Design und Innovation.

Die international besetzte Expertenjury, bestehend aus Gestaltern, Designprofessoren und Fachjournalisten, vergab unter mehr als 5.000 Einreichungen das begehrte Gütesiegel für Gestaltungsqualität. Dabei überzeugten die Liebherr Side-by-Side SBSes 8663 sowie die Kühl-Gefrierkombination CBNPes 5758, die mit dem HardLine-Design über eine minimalistische, klare Formensprache verfügen, was ihnen besonders hochwertige Eleganz verleiht. Diese Geradlinigkeit des Designs erstreckt sich jeweils über die gesamte Geräteeinheit von innen nach außen und sorgt somit für ein stimmiges Gesamterscheinungsbild.

Bei Liebherr-Hausgeräte hat Design die Aufgabe, die Kernwerte der Marke (Qualität, Design und Innovation) zu transportieren und diese sichtbar und fühlbar zu machen. Ästhetisches und zeitgemäßes Design folgt dabei natürlich immer der Funktionalität, die in der Produktentwicklung an erster Stelle steht. Letztendlich lässt sich das Produkt jedoch besonders durch die spezifischen Designmerkmale, wie die Formen der Türen, der Griffe und an der Ausführung der Innenausstattung klar der Marke Liebherr zuordnen, die den Produkten eine Identität gibt und sie somit einzigartig macht.

Die Gewinner-Geräte werden ein Jahr lang im Red Dot Museum in Essen präsentiert, dem größten Museum für zeitgenössisches Design. Die Ursprünge des Red Dot Award reichen zurück bis ins Jahr 1954. Heute zählt er zu den größten und renommiertesten Designwettbewerben weltweit.

Die offizielle Preisverleihung findet am 3. Juli 2017 im Aalto-Theater in Essen vor mehr als 1.200 internationalen Gästen statt.