11.05.2017 Liebherr feiert Jubiläum seiner Vertriebsgesellschaft im Mittleren Osten

Neue Maschinen für das Tiefbauunternehmen NSCC: Am Tag des Jubiläums der Liebherr Middle East FZE übergeben Mitarbeiter gemeinsam mit Familiengesellschafterin Sophie Albrecht ein Liebherr-Drehborgerät LB 36-410. Der Kunde hat sechs weitere Spezialtiefbaumaschinen bei Liebherr bestellt.

Neue Maschinen für das Tiefbauunternehmen NSCC: Am Tag des Jubiläums der Liebherr Middle East FZE übergeben Mitarbeiter gemeinsam mit Familiengesellschafterin Sophie Albrecht ein Liebherr-Drehborgerät LB 36-410. Der Kunde hat sechs weitere Spezialtiefbaumaschinen bei Liebherr bestellt.

Vor zehn Jahren gründete Liebherr seine gemischte Vertriebsgesellschaft Liebherr Middle East FZE mit Sitz in Dubai. Für die Firmengruppe ein willkommener Anlass, das Jubiläum zusammen mit Kunden, Partnern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu feiern. Stéfanie Wohlfarth und Sophie Albrecht, die stellvertretend für die Gesellschafterfamilie angereist waren, bedankten sich in ihrer Begrüßung bei den Liebherr-Mitarbeitern in Dubai für ihre Treue und ihr Engagement. Die Gesellschaft habe die Grundwerte der Firmengruppe Liebherr in den vergangenen zehn Jahren in beispielhafter Weise in die Tat umgesetzt. Im Anschluss warfen Jürgen Moldehn und Holger Amann, die Geschäftsführer der Liebherr Middle East FZE, einen Blick in Vergangenheit und Zukunft der Gesellschaft und skizzierten aktuelle Potentiale. Dem offiziellen Teil der Feier in den Räumen der Vertriebsgesellschaft in Dubai folgte eine abendliche Bootsfahrt, bei der die 180 Festgäste nicht nur ein beeindruckender Ausblick auf die Skyline von Dubai, sondern auch ein attraktives Abendprogramm erwartete.