19.04.2017 Liebherr erweitert das Produktportfolio um Kegelrollenlager

Kegelrollenlager von Liebherr erfüllen höchste Anforderungen an Genauigkeit und Belastbarkeit.

Kegelrollenlager von Liebherr erfüllen höchste Anforderungen an Genauigkeit und Belastbarkeit.

Zur Erschließung weiterer Marktsegmente bietet Liebherr-Components seit 2016 auch Kegelrollenlager an. Als Pilotprodukt fertigte das Unternehmen gleich zu Beginn ein Kegelrollenlager mit beachtlichen Dimensionen. Das Großlager für ein Sonderprojekt weist einen Durchmesser von über sechs Metern und ein Gewicht von 32 Tonnen auf. Das Lager besteht aus drei Einzelringen, hergestellt aus hochlegiertem Vergütungsstahl. Die beiden induktionsgehärteten Laufbahnen sind mit Kegelrollen bestückt und ermöglichen die Übertragung einer Radiallast von mehreren tausend Tonnen.

Durch die Kegelform der Wälzkörper wird ein optimales Abrollverhalten erreicht. Aufgrund der spielfreien Lagerausführung eignen sich Kegelrollenlager besonders für höchste Anforderungen an Genauigkeit und Belastbarkeit. Die Wälzkörper werden durch Bronze- oder Messingkäfige präzise in der Laufbahn geführt. Je nach Anwendung sind passende Dichtungskonzepte von Liebherr verfügbar. Neben Dichtlippen kommen bei Bedarf auch Wellendichtringe zum Einsatz. Damit wird das Eindringen von Schmutz vermieden und ein optimales Schmierverhalten während der gesamten Gebrauchsdauer gewährleistet. Neben Fettschmierung ist auch eine Ölschmierung der Kegelrollenlager möglich.

Kegelrollenlager von Liebherr