21.12.2017 Liebherr Aerospace Brasil Ltda. von Nadcap zertifiziert

Liebherr Aerospace Brasil Ltda. hat zwei Zertifizierungen für zerstörungsfreie Prüfungen und chemische Bearbeitung vom Nadcap Management Council erhalten.
Zerstörungsfreie Prüfung bei Liebherr-Aerospace in Brasilien - © Liebherr

Zerstörungsfreie Prüfung bei Liebherr-Aerospace in Brasilien - © Liebherr

Liebherr Aerospace Brasil Ltda., Guaratinguetá (Brasilien), wurde erfolgreich vom Performance Review Institute (PRI) geprüft, das Nadcap (National Aerospace and Defense Contractors Accreditation Program) verwaltet. Nadcap ist eine unabhängige Organisation, die Fertigungsprozesse für die Industrie zertifiziert.

Die Liebherr-Aerospace hat in den Standort in Brasilien investiert, um ihren Kunden unter Einhaltung sämtlicher zertifizierter Prozesse und Standards Produkte von hoher Qualität anbieten zu können. Das Unternehmen hat umfassende Anlagen für zerstörungsfreie Prüfungen eingerichtet und eine hochmoderne Infrastruktur für die Oberflächenbehandlung geschaffen, mit denen es die strengen Standards und Spezifikationen seiner Kunden erfüllen kann.

„Unsere zerstörungsfreien Prüfungen und chemischen Prozesse, die von Nadcap zertifiziert wurden, entsprechen den höchsten Qualitätsstandards und dem hohen Maß an Standardisierung, die Liebherr-Aerospace in Brasilien erreicht hat. Damit stellen wir unsere stabilen Prozesse, unsere Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung und unsere Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis – alles Vorteile, die unseren Kunden zugutekommen“, erklärt Mario Coelho, Werksleiter bei Liebherr Aerospace Brasil Ltda.

Neben der Zertifizierung für zerstörungsfreie Prüfungen, die bis Oktober 2018 gültig ist, und der Zertifizierung für die chemische Bearbeitung, die bis Januar 2019 ihre Gültigkeit hat, ist das Unternehmen Liebherr Aerospace Brasil Ltda. ebenfalls nach AS9100-Rev.C (NBR 15100:2010) und ISO 14001:2015 zertifiziert.

Über Liebherr Aerospace Brasil Ltda.

Die Liebherr Aerospace Brasil Ltda. wurde 2005 gegründet und ist auf die Präzisionsbearbeitung, Oberflächenbehandlung und Montage von Hightech-Bauteilen für Fahrwerke, Flugsteuerungs- und Luftmanagementsysteme für verschiedenste kommerzielle Flugzeuge, Business-Jets, Militärflugzeuge und Hubschrauber spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Konstruktion, Beschaffung, Qualitätskontrolle und Verwaltung.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme sowie Getriebe. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Montreal (Kanada), São José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Bangalore (Indien), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).