09.08.2019 Küchenhotspot in Löhne: Liebherr-Hausgeräte im neuen Ausstellungszentrum

Die Konstruktion des neuen Ausstellungszentrums erinnert an den Charakter einer Werkstatt und verleiht der „Architekturwerkstatt“ ihren Namen.

Die Konstruktion des neuen Ausstellungszentrums erinnert an den Charakter einer Werkstatt und verleiht der „Architekturwerkstatt“ ihren Namen.

Ab September 2019 präsentiert sich Liebherr-Hausgeräte als Daueraussteller des neuen Ausstellungszentrums ‚Architekturwerkstatt‘ im nordrhein-westfälischen Löhne. Die Stadt gilt als „Weltstadt der Küchen“, da hier zahlreiche, namenhafte Hersteller der Küchenindustrie vertreten sind.

Eröffnet wird die von der LEICHT Küchen AG initiierte Architekturwerkstatt im Rahmen der weltgrößten Küchenfachmesse Küchenmeile A30, die vom 14. bis 19. September 2019 stattfindet. Auf rund 310 Quadratmetern können Besucher mehr zu aktuellen Produkten, neuen Trends und den einzigartigen Liebherr-Technologien erfahren.

„Wir freuen uns sehr auf unsere Teilnahme als Aussteller und waren von dem inspirierenden Konzept sofort begeistert. Wie auch weitere Premium-Partner haben wir uns sehr schnell entschieden Teil der ‚Architekturwerkstatt‘ zu werden. Der Anspruch an das klare, moderne Design und die stilsichere Architektur spiegelt sich auch in unseren Kühl- und Gefriergeräten wieder. Wir stehen für Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit - Markenwerte, die sich in einem eleganten und unverwechselbaren Design widerspiegeln,“ so Silke Giessler, Leiterin Communication & Brand Management der Liebherr-Hausgeräte GmbH. „Unsere Geräte sind auf die Bedürfnisse und den modernen Alltag unserer Kunden abgestimmt. Bequemer und alltagstauglicher kann ein Kühlgerät nicht konzipiert sein.“

Bei Liebherr sind Kühl- und Gefriergeräte Design- und Lifestyleobjekte zugleich. Denn wo lassen sich Stil, guter Geschmack und Luxus besser zeigen als in der Küche? Die Küche ist das Herzstück im Haus und die Grenzen zwischen Wohnen und Kochen gehen heutzutage fließend ineinander über.