24.02.2019 INDUSTRIE Frankreich: Liebherr-Verzahntechnik GmbH zeigt neue Technologien

Als Teilnehmer auf Messen weltweit präsentiert Liebherr Lösungen in den Bereichen Verzahntechnik, Verzahnwerkzeuge, Zahnradmessmaschinen und Automation.

Als Teilnehmer auf Messen weltweit präsentiert Liebherr Lösungen in den Bereichen Verzahntechnik, Verzahnwerkzeuge, Zahnradmessmaschinen und Automation.

Die Liebherr-Verzahntechnik GmbH stellt auf der Industrie 2019 in Lyon, Frankreich vom 05. bis 08. März in Halle 2 Stand 2G66 neue Lösungen für Verzahntechnik und Automation vor.

Die Verzahntechnik präsentiert die Wälzfräsmaschine LC 280 α, die sich dank ihrer Flexibilität durch ein vielfältiges Werkstückspektrum und geringer Anschaffungskosten perfekt als Einstiegsmodell eignet. Außerdem können Besucher sich zu den neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Wälzfräsen, Wälzschälen, Wälzstoßen, Wälzschleifen und Anfasen informieren. Ebenfalls vertreten ist das umfangreiche Portfolio an Verzahnwerkzeugen. Hochleistungswerkzeuge für verschiedenen Anwendungen sind auf Lager verfügbar.

Die Welt der Automationslösungen präsentiert sich am Stand in 3D. Virtuell werden passende Lösungen für die moderne und hocheffiziente mechanische Fertigung vorgestellt. Das Produktspektrum, das von Roboterapplikationen wie Bin Picking, Palettenspreicher für Bearbeitungszentren bis zu Portalroboterlösungen reicht, sorgt für ein hochproduktives Fertigungssystem.

Die INDUSTRIE in Lyon findet als Teil der GLOBAL INDUSTRIE im Eurexpo Exhibition Centre statt. Die Messe konnte 2017 knapp 25.000 Besucher anlocken.

Die Liebherr-Verzahntechnik GmbH ist 2019 auf Messen weltweit vertreten. Mehr dazu erfahren Sie hier.