13.04.2019 „Together. Now & Tomorrow.“ für die Kleinen: Play & Build

„Play & Build“ ist die Messestand-Aktion für die kleinen Bauma-Besucher. Spielerisch nähert man sich hier dem Thema Bauen und Zukunft. Wie stellen sich die Kleinsten ihre Städte der Zukunft vor? Aus Knete entstehen am Liebherr-Stand Häuser, Straßen und ganze Städte von morgen.

Bei Play & Built bauen Kinder die Stadt der Zukunft aus Knete.

Bei Play & Built bauen Kinder die Stadt der Zukunft aus Knete.

„Das ist ein Baum“, brabbelt Tim fröhlich. Ein anderes Mädchen klettert mutig auf einen kleinen gelben Tritthocker und greift sich die pinke Knete. Auf dem Tisch, um den sich die Kinder sammeln, sind verschiedene Skulpturen und Figuren. Aus der pinken Knete entsteht langsam eine Wurst, die das Mädchen an ein gelbes Quadrat drückt: Ein Haus mit Rutsche. Daneben entstehen langsam Bäume in allen möglichen Farben.

Das ist ein Teil der Stadt der Zukunft aus Kinderaugen. Auch hier steht das „Zusammen“ im Vordergrund, denn kein Mensch baut eine Stadt in einem Tag, wie schon das Sprichwort besagt. Doch zusammen geht es spielend, besonders wenn das Baumaterial Knete ist.

An der Stand-Aktion „Play & Build“ können sich auch die kleinen Bauma-Besucher spielerisch dem allumfassenden Motto nähern und sich selbst mit dem Thema Bauen und Zukunft auseinandersetzten. Wie stellen sich die Kleinsten heute ihre Städte der Zukunft vor? Aus Knete entstehen – unter Aufsicht – Häuser, Straßen und ganze Städte von morgen. Dabei können die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Die Aktivität findet am Messewochenende von 13.-14. April 2019 (Sa von 9-18 Uhr; So von 10-16 Uhr) auf dem Liebherr-Stand Nr. 809-813 statt.