Geschäftsbericht 2015

Im Geschäftsbericht 2015 finden Sie nicht nur die wichtigsten Zahlen und Fakten. Die Firmengruppe Liebherr stellt zusätzlich bedeutende Ereignisse und Themen vor, die das vergangene Jahr geprägt haben. Lesen Sie hier das Interview mit Dr. h.c. Dipl.-Kfm. Isolde Liebherr und Dr. h.c. Dipl.-Ing. (ETH) Willi Liebherr sowie die Berichte aus den Liebherr-Sparten und erfahren Sie mehr über die Highlights 2015.

Entwicklung und Ausblick

Liebherr erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Gesamtumsatz von 9.237 Mio. €. Das ist der höchste Umsatz, den die Firmengruppe in ihrer Geschichte je erzielt hat.

Interview

Dr. h.c. Dipl.-Kfm. Isolde Liebherr, Vizepräsidentin des Verwaltungsrates der Liebherr-International AG, und Dr. h.c. Dipl.-Ing. (ETH) Willi Liebherr, Präsident des Verwaltungsrates der Liebherr-International AG, im Gespräch über das Geschäftsjahr 2015. Zum Interview

Berichte aus den Sparten

Erfahren Sie hier mehr über die Entwicklung der Liebherr-Sparten im Jahr 2015: Markt- und Umsatzentwicklungen, besondere Meilensteine, Innovationen und Investitionsprojekte, die das Jahr 2015 für die Sparten maßgeblich geprägt haben. Hier finden Sie die Spartenberichte 2015

Download

Hier finden Sie den Geschäftsbericht 2015 als PDF zum Download sowie als ePaper. Außerdem können Sie hier die Kurzpublikation „Zahlen & Fakten“ herunterladen.

Magazin

Highlights 2015

Über alle Produktsparten, Gesellschaften und Länder hinweg war Liebherr im Jahr 2015 in unterschiedlichsten Bereichen aktiv. Erfahren Sie mehr über die Highlights aus dem Geschäftsjahr 2015. Die Highlights 2015

„Wir sind innovativ“

Entwicklerteams im Fokus

Den technologischen Fortschritt in vielen Bereichen zu gestalten, ist ein wesentliches Ziel der Firmengruppe und die Leidenschaft, die alle Mitarbeiter verbindet. Von der ersten Idee bis zur fertigen Neuheit gilt es, das Know-how verschiedenster Bereiche zu bündeln. Neues zu entwickeln, ist daher immer eine Teamleistung. Erfahren Sie mehr

Zu Gast bei Liebherr

Die Hotels des Familienunternehmens

Hans Liebherr legt 1949 den Grundstein für die heutige Firmengruppe. Der mobile Turmdrehkran TK 10 ist sein erstes Produkt. Innovativ ist er jedoch nicht nur bei Baumaschinen: Ab 1954 produziert er auch Kühlschränke. Seine wirtschaftlichen Erfolge verdankt Hans Liebherr der Fähigkeit, aus einer Vielzahl von Ideen die richtigen herauszugreifen und sie mit grossem Geschick und grosßer Zähigkeit zu verwirklichen. So kommt es auch, dass sich ein ganz und gar anderer Bereich zum Repertoire von Hans Liebherr hinzugesellt: die Hotellerie. Erfahren Sie mehr