Bitte wählen Sie Ihr Sortiment
Schließen

Bin-Picking

Für den „Griff in die Kiste“ ist Liebherr die beste Wahl – mit Anwendungs-Knowhow und Machbarkeitsanalysen zur prozesssicheren Lösung

Beispiele und Layoutvarianten

Die Liebherr-Roboterzelle ist in unterschiedlichen Layoutvarianten verfügbar und in der Praxis erprobt: Sehen Sie, welche intelligenten Bin-Picking Lösungen wir bereits erfolgreich zur Anwendung gebracht haben.

  • Automatisierte Zuführung von Karosserieblechen
    Bleche für einen PKW-Seitenrahmen gelangen per Routenzug in großen Metallkisten in das Zuführmodul. Dort scannt das 3D-Visionsystem zunächst von oben die Position der Kiste sowie die genaue Lage der Karosseriebleche in der Kiste. Auf Basis dieses Scans entnimmt der Roboter das Blech mit einem flexiblen Dreipunkt-Sauggreifer aus der Kiste und führt es einer 2D-Kamera zu. Diese kontrolliert die Position der Bauteile und erkennt, wenn zwei Bauteile auf einmal gegriffen wurden.

    Automatisierte Zuführung von Karosserieblechen

    Bleche für einen PKW-Seitenrahmen gelangen per Routenzug in großen Metallkisten in das Zuführmodul. Dort scannt das 3D-Visionsystem zunächst von oben die Position der Kiste sowie die genaue Lage der Karosseriebleche in der Kiste. Auf Basis dieses Scans entnimmt der Roboter das Blech mit einem flexiblen Dreipunkt-Sauggreifer aus der Kiste und führt es einer 2D-Kamera zu. Diese kontrolliert die Position der Bauteile und erkennt, wenn zwei Bauteile auf einmal gegriffen wurden.

  • Drehmaschinenbeladung und Vereinzelung auf Drahtkörbe
    Zahnradrohlinge in Kisten werden mit dem Stapler in das Zuführmodul abgeladen. Nach dem Kamerascan des Schüttguts werden die Teile mit einem Magnetgreifer vereinzelt und auf einer Orientierstation abgelegt. Der Roboter wechselt anschließend auf einen Parallelgreifer, um das Werkstück aufzunehmen, neu zu orientieren und zur Bearbeitung an die Drehmaschine abzugeben. Nach erfolgter Bearbeitung werden die Teile in die Drahtkörbe einer Stapelzelle beladen und die vollen Korbstapel können vom Bediener entnommen werden.

    Drehmaschinenbeladung und Vereinzelung auf Drahtkörbe

    Zahnradrohlinge in Kisten werden mit dem Stapler in das Zuführmodul abgeladen. Nach dem Kamerascan des Schüttguts werden die Teile mit einem Magnetgreifer vereinzelt und auf einer Orientierstation abgelegt. Der Roboter wechselt anschließend auf einen Parallelgreifer, um das Werkstück aufzunehmen, neu zu orientieren und zur Bearbeitung an die Drehmaschine abzugeben. Nach erfolgter Bearbeitung werden die Teile in die Drahtkörbe einer Stapelzelle beladen und die vollen Korbstapel können vom Bediener entnommen werden.

  • Linieneingang mit Pufferspeicher für Kurbelwellen
    Durch die Kombination aus Liebherr Rotationsladesystem RLS und Bin-Picking Applikation wurde ein hochflexibler Linieneingang realisiert. Die Kurbelwellenrohlinge lagern chaotisch in Gitterboxen und werden mittels fahrerlosem Transportsystem FTS an den Linieneingang angeliefert. Über den Leitrechner des Kunden werden die Stückzahlvorgaben der unterschiedlichen Bauteiltypen gesteuert.

    Linieneingang mit Pufferspeicher für Kurbelwellen

    Durch die Kombination aus Liebherr Rotationsladesystem RLS und Bin-Picking Applikation wurde ein hochflexibler Linieneingang realisiert. Die Kurbelwellenrohlinge lagern chaotisch in Gitterboxen und werden mittels fahrerlosem Transportsystem FTS an den Linieneingang angeliefert. Über den Leitrechner des Kunden werden die Stückzahlvorgaben der unterschiedlichen Bauteiltypen gesteuert.


  • Vertrieb & Service weltweit

    Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Vertrieb und Service von Liebherr-Verzahnmaschinen und Automationssystemen.

    Mehr erfahren

    Automation

    Als einer der führenden Spezialisten für Automatisierungslösungen verfügt Liebherr über ein breites Produktspektrum.

    Automationssysteme

    Evotion

    Lesen Sie spannende Berichte in der aktuellen Ausgabe unseres Kundenmagazins.

    Zum Magazin

    Verzahnmaschinen

    Liebherr bietet eine breite Palette an Verzahnmaschinen für verschiedenste Anforderungen. Diese zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz aus.

    Verzahnmaschinen
    Kontakt

    Ansprechpartner

    Jürgen Groß
    Vertriebsleiter Zellen & Flexible Fertigungssysteme, Automationssysteme

    Liebherr-Verzahntechnik GmbH
    Kaufbeurer Straße 141
    87437 Kempten/Allgäu
    Deutschland

    E-Mail:
    Telefon: +49 831 786 3072

    • 0
      Merkzettel
      Das Produkt wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt.
    • 0 Vergleichsliste
      Wählen Sie noch mindestens ein weiteres Produkt um den Vergleich zu starten. Sie können nur maximal 7 Produkte pro Liste miteinander vergleichen. Entfernen Sie Produkte aus der Liste oder setzen Sie die Liste zurück. Sie können nur maximal 7 verschiedene Vergleichslisten gleichszeitig führen. Das Produkt wurde erfolgreich hinzugefügt.
      Vergleich starten
      Ihre Vergleichsliste ist leer. Auf den Produktseiten können Sie Produkte zum Vergleich auswählen.
    Ihr Merkzettel enthält:
    Zuletzt hinzugefügt: Ihr Merkzettel enthält keine Produkte.
    close