Mehr Sicherheit und Leistung mit VarioBase

Das Arbeitsumfeld auf Baustellen ist oft beengt. Häufig können nicht alle Abstützungen des Mobilkrans gleichmäßig ausgefahren werden. VarioBase von Liebherr ermöglicht unter solchen erschwerten Bedingungen sichere und flexible Kraneinsätze. Die erhöhte Sicherheit und die einfache Bedienung entlasten den Kranfahrer, der sich nun vollständig auf den Hub konzentrieren kann. Durch optimierte Reichweite und Traglast steigert das System auch die Effizienz.

Sichere Kraneinsätze durch variable Kranabstützung

Sicher arbeiten mit VarioBase

Sicher arbeiten mit VarioBase

VarioBase ist ein weltweit einzigartiges System, mit dem jede einzelne Kranabstützung beliebig weit ausgefahren werden kann. Dabei sichert die Lastmomentbegrenzung der LICCON-Steuerung die Kranarbeit ab. So werden sowohl beim Rüsten als auch beim Heben von Lasten Unfälle durch Fehlbedienung vermieden. Zudem steigert VarioBase die Traglasten und erweitert den Arbeitsbereich – nicht nur auf beengten Baustellen.

VarioBase im Praxistest

Das Video erläutert die Funktionsweise von VarioBase. Ein praktischer Vergleichstest demonstriert die Vorteile des innovativen Kranabstützsystems.

VarioBase: Vorteile im Detail

Rechnergestützte Absicherung der Kranarbeit

Flexible Position der Kranabstützung

Flexible Position der Kranabstützung

Mit der variablen Abstützbasis VarioBase kann jede Kranabstützung beliebig positioniert werden. Die Kranarbeit ist dabei über die Lastmomentbegrenzung der Kransteuerung abgesichert.

Auf vielen Baustellen ist der Platz für den Kraneinsatz stark eingeschränkt: Oft können nicht alle Abstützungen gleichmäßig ausgefahren werden. Bisher mussten die Kranfahrer reduzierte Abstützbasen mit entsprechend programmierten Traglasttabellen wählen. Mit den deutlich reduzierten Traglasten waren jedoch manche Hebeaufgaben nicht realisierbar. Größere, weiter von der Last entfernte Kranstandplätze erforderten leistungsstärkere Krane. Mit VarioBase kann jede einzelne Kranabstützung beliebig positioniert werden. Die Kranarbeit wird über die Lastmomentbegrenzung der LICCON-Steuerung abgesichert.

Effizienzsteigerung durch hohe Tragkraft

Steigerung der Traglast bei Betrieb mit Teilballast

Steigerung der Traglast bei Betrieb mit Teilballast

Mit VarioBase werden sogar bei voll ausgefahrenen Abstützungen höhere Traglasten und ein größerer Arbeitsbereich erzielt. Die größten Steigerungen ergeben sich bei Betrieb mit Teilballast. Die Grafik stellt dies beispielhaft am LTM 1130-5.1 mit 9 Tonnen Ballast dar.

VarioBase steigert die Effizienz bei Kraneinsätzen durch erhöhte Tragkraft. Das System ermittelt exakt den Geräteschwerpunkt und die Kippkanten und setzt dann beides in Relation zueinander. Wenn über eine Stütze gehoben wird, ist die Kippgefahr geringer als z.B. bei Hüben zur Seite. Somit kann das System hier eine höhere Tragkraft zulassen und Lasten lassen sich auf größere Ausladungen bringen.

Diese Vorteile zeigen sich ebenso bei maximaler Abstützbasis. Die größten Steigerungen ergeben sich in den Arbeitsbereichen über den Abstützungen bei Betrieb mit Teilballast. Durch die Tragkraftsteigerungen lassen sich bei einer Vielzahl von Kraneinsätzen Ballasttransporte einsparen.

Meilenstein für Sicherheit und Leistungssteigerung

Tragkraft bei einseitiger Abstützung

Tragkraft bei einseitiger Abstützung

VarioBase gewährleistet sicheres Arbeiten selbst auf extrem beengten Baustellen. Die Grafik zeigt die maximale Traglast bei einseitiger Abstützung z.B. beim Arbeiten an einer stark befahrenen Straße.

VarioBase, die variable Kranabstützung, wurde 2013 von Liebherr auf den Markt gebracht. In dreijähriger Entwicklungszeit konzipierte Liebherr verschiedene innovative Messtechnologien. Durch den Mehrwert an Sicherheit sowie durch den Tragkraftgewinn amortisieren sich die Anschaffungskosten rasch.

VarioBase bewährt sich bereits heute bei vielen Krandienstleistern und wurde mehrfach als Meilenstein für einen sicheren und effizienten Kranbetrieb ausgezeichnet.

Innovative Messtechnologie

VarioBase setzt neue Maßstäbe für die Sicherheit bei der täglichen Kranarbeit. Die Gefahr von Unfällen durch falsches Rüsten oder durch falsche Programmierung des Rüstzustands wird deutlich verringert. Das System ermittelt für jede beliebige Abstützbasis die exakte Tragkraft und überwacht so die Standsicherheit. Hierfür entwickelte Liebherr verschiedene neuartige Mess- und Rechentechnologien:

  • Eine neu entwickelte Längenmessung erfasst die genaue Ausfahrposition jedes Abstützholms.
  • Gleichzeitig stellt ein Sensor die exakte Stützkraft fest.
  • So kann die Kransteuerung für jede Winkelposition des Oberwagens die genau in dieser Situation zulässige Tragkraft errechnen.
  • Für den Fahrer werden alle Parameter auf dem Bildschirm visualisiert.

Ein weiterer, sicherheitsrelevanter Vorteil des Systems: Per LICCON-Einsatzplaner lässt sich die Kranarbeit bereits vor dem eigentlichen Hub simulieren.

Sternabstützung für noch mehr Flexibilität

Optimierte Abstützbasis durch verstellbaren Klappholmwinkel

Optimierte Abstützbasis durch verstellbaren Klappholmwinkel

Eine Besonderheit beim LTM 1750-9.1 mit Sternabstützung ist die Verstellung der Klappholmwinkel. Mit VarioBase werden bei kleinerem Klappholmwinkel deutlich höhere Tragkräfte nach vorn und hinten erreicht.

Beim LTM 1750-9.1 mit VarioBase ist der Klappholmwinkel der Sternabstützung variabel verstellbar. Bei kleinerem Klappholmwinkel vergrößert sich die Abstützbasis nach vorn und hinten. Dadurch ergeben sich deutlich höhere Traglasten in diesen Arbeitsbereichen. Der LTM 1750-9.1 erreicht hier selbst mit Teilballast nahezu die Traglastwerte der Standard-Tabelle mit hohem Ballast. So können Ballasttransporte bei Kraneinsätzen eingespart werden.

Downloads

Von Fachgremien ausgezeichnet

2014 gewann VarioBase in den USA den LLEAP-Award – den Preis für Leadership in Lifting Equipment and Areal Platforms. Der Europäische Verband der Schwertransport- und Mobilkran-Unternehmer ESTA prämierte die variable Abstützbasis mit einem Award of Excellence in der Kategorie Sicherheit. Das Fachmagazin Baublatt Österreich kürte VarioBase zur Innovation des Jahres.

Intelligente Kransteuerung LICCON

Die Soft- und Hardware der Mobilkransteuerung entwickelt Liebherr selbst. Die Anforderungen unserer Kunden stehen dabei im Vordergrund. Kransteuerung per LICCON-Computersystem