• Sycratronic_560x373-liebherr-sc-cbb-4700-cargo-board-bulk-crane-heavylift-multipurpose-Hyundai-pheonix-rostock
    Verladen wird hier ein Liebherr-LPS im Liebherr-Werk in Rostock.

    Zwei CBB 4700 im Tandemhub

    Verladen wird hier ein Liebherr-LPS im Liebherr-Werk in Rostock.

  • Sycratronic_560x373-liebherr-sc-cbb-4700-cargo-board-bulk-crane-heavylift-multipurpose-harren-partner-combi-lift-palmerton-9
    Per Sycratronic lassen sich auch ungewöhnliche Lasten sicher an und von Deck transportieren.

    Zwei CBB 4700 im Tandemhub

    Per Sycratronic lassen sich auch ungewöhnliche Lasten sicher an und von Deck transportieren.

  • Sycratronic_560x373-liebherr-sc-cbw-2100-cargo-board-wippbar-container-handling-multi-purpose-BBC-orinoco-4
    Hier beim Verladen von Windkraftrotorblättern auf ein Mehrzweckschiff.

    Zwei CBW 2100 mit Sycratronic

    Hier beim Verladen von Windkraftrotorblättern auf ein Mehrzweckschiff.

  • Sycratronic_560x373-liebherr-sc-cbb-4700-cargo-board-bulk-crane-heavylift-multipurpose-harren-partner-combi-lift-palau
    Zwei CBB 4700 im Betrieb mit Sycratronic.

    Verladung eines Liebherr-Hafenmobilkrans

    Zwei CBB 4700 im Betrieb mit Sycratronic.

  • Sycratronic_560x373-liebherr-sc-cbb-4200-cargo-board-bulk-crane-container-handling-multi-purpose-rolldock-3
    Mehr Sicherheit durch elektronische Verladeunterstützung

    CBB 4200 Schwerlastkrane mit Sycratronic

    Mehr Sicherheit durch elektronische Verladeunterstützung

  • Auch im Schwerlastbereich der Schiffskrane können mehrere Krane simultan verwendet werden. So können auch besonders große und schwere Lasten präzise an oder von Deck gehoben werden.

    Vorteile im Überblick

    Synchronisierte Bewegung beider Krane bedeutet höchstmögliche Sicherheit. Das von Liebherr entwickelte Antikollisionssystem (Dynamic Anti Collision System) verhindert dabei Berührungen der Ausleger untereinander sowie mit Schiffskomponenten. Zusätzlich ist die Festlegung weiterer Vermeidungspunkte an Land und an Deck möglich. Schrägzug- und Überlastpotenzial wird durch das System ebenfalls eliminiert.

    Internationale Sicherheitsstandards (ISO 12480-1) verlangen bei manuell ausgeführten Tandemhüben eine Beschränkung der max. Traglast auf 75%. Mit Sycratronic kann der Kranfahrer auf die gesamte Traglastkapazität zurückgreifen.

    Video

    VideoTeaser_Sycrantronix-sc-cbb_3800

    Mit Hilfe von Sycratronic steuert ein einzelner Kranfahrer zwei Liebherr Krane, die gegenseitig verbunden als Einheit funktionieren. Erhöhte Sicherheit, einfachere Bedienung sowie schnellere Kranbewegungen sind die Konsequenz.

    Liebherr Sycratronic am Beispiel zweier CBB 3800 Schwerlastkrane im Tandemhub. Video abspielen

    Mit Hilfe von Sycratronic steuert ein einzelner Kranfahrer zwei Liebherr Krane, die gegenseitig verbunden als Einheit funktionieren. Erhöhte Sicherheit, einfachere Bedienung sowie schnellere Kranbewegungen sind die Konsequenz.

    Kontakt

    Finden Sie den richtigen Ansprechpartner bei Liebherr für Ihre Anliegen, Ihre Region und Ihre maritimen Krane. Vertriebs- und Servicepartner