Hochspannungsmodul

Liebherr-Hochspannungsmodule wandeln eine Eingangsspannung von 1 x 1000VAC bei 16-50Hz in eine potentialgetrennte und stabilisierte Gleichspannung von 680VDC um. Eine Ausgangsleistung von bis zu 50kW ermöglicht die Energieversorgung von Klimaanlagen und anderen Hochleistungsgeräten in Bahn-Applikationen. Das kompakte, flüssigkeitsgekühlte Einbaugräte mit hoher Packungsdichte ist mit modernsten Technologien bei Leistungskondensatoren, induktiven Bauteilen und Leistungshalbleitern ausgestattet. Dies führt zur Minimierung von Umwandlungsverlusten. Für die Überbrückung von kurzzeitigen Spannungsunterbrüchen sorgt zudem ein integrierter Energiespeicher mit einer Leistungsfähigkeit von 50kW bis zu 30ms.
Spannungsversorgung DC 14 - 34 VDC
Spannungsversorgung AC 1.000 VAC
Frequenz 50,0 / 60,0 / 16,7 Hz
Spitzenleistung 55,0 kVA
Verlustleistung 3.500 Watt
Max. Leistungsaufnahme 50,00 W
Temperaturbereich -40 – 85 °C
Gehäuse stainless steel plate bending chassis built-in unit IP00
Volumen 80,00 dm³
Gewicht 90,00 kg

Technische Daten

Spannungsversorgung DC 14 - 34 VDC
Spannungsversorgung AC 1.000 VAC
Frequenz 50,0 / 60,0 / 16,7 Hz
Spitzenleistung 55,0 kVA
Verlustleistung 3.500 Watt
Max. Leistungsaufnahme 50,00 W
Temperaturbereich -40 – 85 °C
Gehäuse stainless steel plate bending chassis built-in unit IP00
Volumen 80,00 dm³
Gewicht 90,00 kg