Regelmäßige Audits und eigene Werksnormen

Von der Auswahl der Rohmaterialien und Zulieferer bis zum After-Sales-Service sind sämtliche Unternehmensprozesse bei Liebherr auf Qualität ausgerichtet. Jede Einzelkomponente der Großwälzlager unterliegt strengen Qualitätsanforderungen. Daher arbeiten wir nur mit ausgewählten Lieferanten zusammen, die regelmäßig auditiert werden. Für bestimmte Rohmaterialien, wie z.B. gewalzte Stahlringe, gelten eigene Werksnormen. Diese beinhalten Anforderungen, welche weit über die gängigen Industrienormen hinausgehen.

Ausgefeiltes Qualitätsmanagement

Lager von Liebherr zeichnen sich durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit aus. Um unseren Qualitätsstandard dauerhaft sicherzustellen und weiter zu verbessern, dokumentieren wir alle Fertigungs- und Montageprozesse in einem Betriebsdatenerfassungssystem. Dieses dient zugleich als zentrales Qualitätsmanagementsystem für produktions- und montagebegleitende Messungen. So ist eine umfassende Kontrolle, Überwachung und Nachverfolgung möglich; Abweichungen werden schnell behoben und Prozesse kontinuierlich optimiert.

Hochmoderne Messverfahren

Nicht nur herkömmliche computergestützte Messverfahren kommen bei Liebherr regelmäßig zum Einsatz. Darüber hinaus verfügt die Firmengruppe über zahlreiche hoch spezialisierte Messeinrichtungen. So haben wir in den letzten Jahren beispielsweise eine neuartige Rissprüfung mittels Hochfrequenz-Magnetisierung eingeführt und in einen vollklimatisierten Großwälzlager-Messraum investiert. Hier erfolgt eine weltweit einzigartige 3D-Vermessung von Großwälzlagern mit bis zu 6.000 Millimeter Durchmesser.

Lückenloses Qualitätsmanagement

  • Magnetpulver- und Ultraschallmessung

    Qualitätskontrolle bei Liebherr-Großwälzlagern

    Magnetpulver- und Ultraschallmessung

  • Härtemessung

    Qualitätskontrolle bei Liebherr-Großwälzlagern

    Härtemessung

  • Messung der Härtetiefe

    Qualitätskontrolle bei Liebherr-Großwälzlagern

    Messung der Härtetiefe

  • Oberflächenprüfung (Rauhtiefe)

    Qualitätskontrolle bei Liebherr-Großwälzlagern

    Oberflächenprüfung (Rauhtiefe)

  • Dimensionsprüfungen und visuelle Inspektion

    Qualitätskontrolle bei Liebherr-Großwälzlagern

    Dimensionsprüfungen und visuelle Inspektion

  • Kontakt

    Engineering-Kompetenz

    Bei der Entwicklung und Konstruktion von hochwertigen Getriebelösungen setzt Liebherr auf modernste Entwicklungs- und Berechnungsverfahren. Engineering für Antriebe

    Downloads