Schlitzen mit Greifer

Schlitzwandgreifer

Schlitzwandgreifer

Herstellungsphasen einer Schlitzwandlamelle aus Stahlbeton:
1. Aushub mit Schlitzwandgreifer unter Zugabe von Stützsuspension
2. Einbauen der Abschalrohre
3. Einstellen der Bewehrung
4. Einbringen des Betons im Kontraktorverfahren und gleichzeitiges Abpumpen der Stützsuspension

Beim Schlitzen mit Greifer hebt ein Zweischalen-Schlitzwandgreifer die Schlitzwandlamellen aus. Dabei hängt der Greifer an einem Hydroseilbagger. Mechanische Greifer werden über ein Seil geöffnet und geschlossen, hydraulische Greifer mittels Hydraulikzylinder. Hydraulische Greifer können zusätzlich mit beweglichen Führungsleisten am Greiferrahmen versehen sein. Dies ermöglicht die Ausrichtung des Greifers innerhalb des Schlitzes.

Einsatzbeispiele mit Schlitzwandgreifern

  • Ein Zweiseilgreifer wird mechanisch durch das Hub- und Schließseil betätigt. Durch Mehrfacheinscherung über Seilrollen lassen sich die Schließkräfte des Greifers erhöhen.

    Mechanischer Schlitzwandgreifer

    Ein Zweiseilgreifer wird mechanisch durch das Hub- und Schließseil betätigt. Durch Mehrfacheinscherung über Seilrollen lassen sich die Schließkräfte des Greifers erhöhen.

  • Ein hydraulisch betriebenes Schubstangensystem öffnet und schließt die Greiferschalen. Die hydraulische Versorgung des Greifers erfolgt über Schläuche vom Trägergerät aus.

    Hydraulischer Schlitzwandgreifer

    Ein hydraulisch betriebenes Schubstangensystem öffnet und schließt die Greiferschalen. Die hydraulische Versorgung des Greifers erfolgt über Schläuche vom Trägergerät aus.

  • Die gängigsten Schalenbreiten liegen im Bereich zwischen 0,4 und 1,5 Metern. Die Abmessungen der Schalen-Maulweiten liegen zwischen 2,8 bis 3,6 Metern.

    Greiferabmessungen

    Die gängigsten Schalenbreiten liegen im Bereich zwischen 0,4 und 1,5 Metern. Die Abmessungen der Schalen-Maulweiten liegen zwischen 2,8 bis 3,6 Metern.

  • Die Greiferschalen sind austauschbar, sofern der Umbau des Grundrahmens dies zulässt. Dies ermöglicht unterschiedliche Schlitzbreiten.

    Greiferschalen

    Die Greiferschalen sind austauschbar, sofern der Umbau des Grundrahmens dies zulässt. Dies ermöglicht unterschiedliche Schlitzbreiten.

  • In den frisch hergestellten Schlitz können zusätzlich Betonfertigteile, Stahlprofile oder Dichtungsbahnen eingestellt werden. Diese Herstellung wird als Kombinationsverfahren bezeichnet.

    Fertigteile

    In den frisch hergestellten Schlitz können zusätzlich Betonfertigteile, Stahlprofile oder Dichtungsbahnen eingestellt werden. Diese Herstellung wird als Kombinationsverfahren bezeichnet.

  • Hier wird nach dem Aushub der Schlitzwandlamelle ein Bewehrungskorb eingestellt. Danach wird der Schlitz von unten nach oben mit Frischbeton verfüllt und die Stützflüssigkeit abgepumpt

    Betonieren beim Zweiphasen-Verfahren

    Hier wird nach dem Aushub der Schlitzwandlamelle ein Bewehrungskorb eingestellt. Danach wird der Schlitz von unten nach oben mit Frischbeton verfüllt und die Stützflüssigkeit abgepumpt

  • Die Leitwand wird vor dem Aushub auf beiden Wandseiten hergestellt. Sie führt den Greifer, gleicht Schwankungen des Suspensionsspiegels aus und stützt den Schlitz gegen Einbrechen.

    Leitwand zur Führung des Schlitzwandgreifers

    Die Leitwand wird vor dem Aushub auf beiden Wandseiten hergestellt. Sie führt den Greifer, gleicht Schwankungen des Suspensionsspiegels aus und stützt den Schlitz gegen Einbrechen.

  • Animationsvideo

    Unser neuer Schlitzwangreifer HSG 5-18 C/L

    Video Schlitzwandgreifer

    Hydroseilbagger von Liebherr heben Schlitzwände mit mechanischen und hydraulischen Schlitzwandgreifern aus. Video aufrufen

    Einsatzberichte

    Produkt finden

    Welches Produkt kommt für Sie in Frage?
    Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Gerätesysteme und Ausrüstungen.