Rammende Verfahren im Spezialtiefbau

Beim Rammen lassen sich sogenannte Rammgüter in den Boden einbringen und wieder ziehen. Zu den üblichen Rammgütern gehören Stahlprofile sowie Pfähle aus Stahlbeton oder Holz. So können beispielsweise Spundwände für Stütz- oder Sicherungsmaßnahmen sowie diverse Gründungspfähle oder Dichtwände hergestellt werden. Zu den Rammverfahren zählen das Rütteln, Schlagen und Pressen.

Schlagen

Rütteln

Pressen