Litronic-FMS IV Auswerte- und Übergabemodul PROFINET

Eine autark arbeitende Feuchtemesseinrichtung mit hoher Konnektivität und vielen interessanten Möglichkeiten. Mit der ProfiNet Technologie an Bord, einer umfangreichen Signalverarbeitung und einem WEB basiertem Zugriff sind wir für Industrie 4.0 gewappnet.

Ohne Ethernet-Unterstützung sind diese Aufgaben nicht zu meistern.

Zu Beginn jeder Messstrecke muss die Kalibrierung pro Produkt mittels Referenzverfahren erfolgen. Die Litronic-FMS IV Software ermöglicht eine komfortable und schnelle Parametrierung.

Die Auswerteeinheit empfängt die von den Liebherr Sensoren gemessenen Rohwerte und wandelt diese sofort in den Messwert, z.B. Prozent-Feuchte um.

Bis zu 16 Sensoren können mit einem Gerät WEB -basiert verwaltet werden. Ein Kurvenmanager und eine Material- und Probenverwaltung hilft dem Anwender beim Erstellen der produktspezifischen Kalibrierung.

Ist das System einmal kalibriert, können auf dieser Grundlage jederzeit ohne großen Aufwand weitere Messstellen eingerichtet oder Geräte erneuert werden. Die Anlage bleibt so immer verlässlich, unabhängig von ihrer bisherigen Laufzeit und ihrem Alter.

Neben der hohen Präzision und Robustheit zeichnen sich die Messgeräte aus Bad Schussenried durch ihre Reproduzierbarkeit aus. Ein Sensortausch oder ein Übertrag auf eine weitere Messstrecke ist auch ohne erneute Kalibrierung möglich.

Technische Daten

Downloads

Vorteile

Zubehör

Ansprechpartner Vertrieb


Liebherr-Mischtechnik GmbH

Im Elchgrund 12

88427 Bad Schussenried

Deutschland

  • Telefon+49 7583 949 807

Ansprechpartner Service


Liebherr-Mischtechnik GmbH

Im Elchgrund 12

88427 Bad Schussenried

Deutschland

  • Telefon+49 7583 949 800