Im Studium an weltweiten Projekten mitwirken

Für Rose Kuhn ist das duale Studium bei Liebherr in Lindau ein echter Glücksgriff. Hier kann die angehende Wirtschaftsingenieurin sich ganz der Sache widmen und ihr theoretisches Wissen direkt in die Praxis umsetzen. Und das nicht nur vor Ort, sondern sogar in einem internationalen Umfeld. Ein traditionsreiches und gleichzeitig innovatives Unternehmen wie Liebherr bietet jungen Menschen ein breites Spektrum an Möglichkeiten – man muss nur zugreifen. Rose hat das getan und ihr Auslandssemester in Toulouse verbracht, ihre Sprachkenntnisse vertieft und wertvolle Einblicke in die Arbeit der französischen Kollegen erhalten.

Rose Kuhn Geschichte

Jessica Böhm

„Für mich stand schon ziemlich früh fest, wohin ich nach dem Schulabschluss gehen möchte: zu Liebherr. Das Unternehmen ...“ Mehr erfahren

Ralf Schörle

„In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen von 32.000 auf über 42.000 Mitarbeiter gewachsen. Liebherr hat neue ..." Mehr erfahren

________

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir ausschließlich die männliche Schreibweise. Die Inhalte richten sich aber gleichermaßen an alle Geschlechter.