25.04.2016 Zimmermann erweitert Kranflotte mit Liebherr LTM 1100-4.2 – VarioBase® und Funkfernsteuerung sorgen für erhöhte Sicherheit und Komfort

  • Zimmermann Autokrane setzt ausschließlich auf Mobilkrane von Liebherr und erweitert Flotte mit neuem LTM 1100-4.2
  • Ein LTM 1100-4.2 bewährt sich bei Zimmermann bereits im Einsatz
  • VarioBase® und die Funkfernsteuerung sind Features, die für noch mehr Sicherheit und Effizienz des Liebherr-Krans sorgen

„Alle Krane unserer Flotte sind von Liebherr – und wir sind sehr zufrieden“, lautet ein Statement von Zimmermann Autokrane. Deshalb hat das Unternehmen nun seinen Fuhrpark mit einem Liebherr-Mobilkran LTM 1100-4.2 erweitert. Ein Gerät dieses Typs bewährt sich bei Zimmermann bereits erfolgreich und zuverlässig im Einsatz. Mit der Liebherr-Innovation VarioBase® und der Funkfernsteuerung ist der neue LTM 1100-4.2 besonders sicher und wirtschaftlich einsetzbar.

V.l.n.r.: Johannes Metzger (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Stefan Zimmermann, Stefan Güdemann, Birgit Zimmermann (alle Zimmermann Autokrane GmbH & Co. KG)

V.l.n.r.: Johannes Metzger (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Stefan Zimmermann, Stefan Güdemann, Birgit Zimmermann (alle Zimmermann Autokrane GmbH & Co. KG)

Geschäftsführer Stefan Zimmermann ist sehr zufrieden mit seinem Liebherr-Mobilkran LTM 1100-4.2. Ein Kran dieses Typs ist bereits im Fuhrpark des Unternehmens und wird für eine große Anzahl an Einsätzen angefragt. Mit mehreren Faktoren begründet Stefan Zimmermann die Beliebtheit des Krans: „Der 4-Achser ist flexibel einsetzbar in den Tragkraftklassen von 60 Tonnen bis 100 Tonnen. Mit maximalem Ballast bietet er sehr gute Traglastwerte an seinem 60 Meter langen Mast. Hinzu kommt die übersichtliche und komfortable Bedienung.“ Dazu hat Zimmermann auch in eine Funkfernsteuerung investiert. Er kann alle Kranbewegungen seines LTM 1100-4.2 komfortabel und sicher außerhalb der Kabine steuern und hat so freie Sicht zur Last.

Als zusätzliches Feature ist der neue LTM 1100-4.2 von Zimmermann mit der variablen Abstützbasis VarioBase® ausgestattet. VarioBase® bietet maximale Sicherheit, insbesondere in beengten Baustellensituationen, in denen die Abstützungen nicht komplett ausgefahren werden können. Zudem kann der LTM 1100-4.2 mit dem konkurrenzlosen System auch bei voll ausgefahrenen Abstützholmen deutlich erhöhte Traglastwerte erreichen. Haupteinsatzgebiete für den LTM 1100-4.2 wird die Montage von Gittermasten sowie Fertigteilen sein.

Bei den Mobilkranen setzt Zimmermann ausschließlich auf Liebherr: „Wir sind mit dem Service und der Qualität der Geräte sehr zufrieden. Weitere Vorteile sind die hohe Werthaltigkeit und der Wiederverkaufswert der Fahrzeuge“, erklärt Stefan Zimmermann. Im Fuhrpark des Unternehmens sind 13 Liebherr-Mobilkrane mit Kapazitäten bis 250 Tonnen. Neben der Mobilkranvermietung werden Schwer- und Spezialtransporte sowie Kranprojektierungen durchgeführt. Darüber hinaus steht die Firma ihren Kunden mit über achtzig Arbeitsbühnen und Staplern zur Verfügung. Abgerundet wird dieser Bereich durch Bedienerschulungen gemäß BGR 500 und BGG 966.