23.06.2016 Vier Liebherr-Verstellauslegerkrane bauen an künftigem Wahrzeichen von Aserbaidschan

  • Bau eines Wolkenkratzer-Komplexes in Baku
  • Vier Verstellauslegerkrane mit maximalen Hakenhöhen von 177 m und 194 m
  • Tower Crane Solutions unterstützt bei der Planung des Großprojektes

Vier Liebherr-Verstellauslegerkrane sind derzeit in Baku (Aserbaidschan) im Einsatz. Seit Anfang 2015 entsteht in der Hauptstadt Aserbaidschans ein architektonisches Wahrzeichen, das Stadtentwicklungsprojekt „The Crescent Bay“.

Vier Liebherr-Verstellauslegerkrane beim Bau des Crescent Hotels in Baku.

Vier Liebherr-Verstellauslegerkrane beim Bau des Crescent Hotels in Baku.

Das vom südkoreanischen Architekturbüro „Heerim Architects & Planners“ entworfene Bauprojekt umfasst drei Teile: das Crescent Hotel, die Crescent City und den Crescent Place. Das Luxus-Hotel „La Luna“ soll auf einer kleinen künstlichen Insel errichtet und 166m hoch werden. In Anlehnung an den Halbmond auf der Flagge Aserbaidschans wird das Hotel die Form einer nach unten geöffneten, senkrecht stehenden Sichel bekommen. Neben dem Luxus-Hotel wird „The Crescent Bay“ ein rund 50.000qm großes Einkaufszentrum mit Innen- und Außenbereich, eine moderne Wohnanlage mit 100 Appartements und 20 Duplex-Reihenhäusern sowie ein innovatives Bürogebäude mit 38 Etagen beherbergen.

Besondere Montage der Liebherr-Verstellauslegerkrane

Der Kunde Gilan Holding entschied sich für vier Liebherr-Verstellauslegerkrane. Sie können innerhalb des Gebäudes klettern und halten so den Raum am Boden für andere Baumaschinen frei. Sie klettern durch Aussparungen in den Geschossdecken. Somit ist das gesamte Klettersystem leicht zugänglich. Die entstandenen Freiräume werden wieder geschlossen, sobald der Kran an entsprechender Stelle vorbei geklettert ist.

Die ersten Geschosse des Gebäudes waren zum Zeitpunkt der Kranmontage im April 2015 bereits fertiggestellt. Daher wurden alle vier Liebherr-Verstellauslegerkrane mit einem Raupenkran von oben, direkt in die Umfassungsrahmen, eingehängt. Nun arbeiten zwei 280 HC-L 12/24 Litronic und zwei 542 HC-L 18/36 Litronic an dem Großprojekt. Die beiden 280 HC-L sind mit einer maximalen Hakenhöhe von 177m, 35m Ausladung, einer Tragfähigkeit von 11t an der Spitze und einem 110 kW-Hochleistungshubwerk im Einsatz. Die beiden 542 HC-L mit 50m Ausladung, einer Spitzentragfähigkeit von 9,7t und 160kW Leistung erreichen eine maximale Hakenhöhe von 194m. Mithilfe der vier Liebherr-Krane wird die gesamte Beton-Stahl-Konstruktion des Hotels errichtet.

Bei der Planung des Projektes und während der Bauphase unterstützt die Abteilung Tower Crane Solutions von Liebherr das Bauunternehmen – einer der Gründe für die Zusammenarbeit mit Liebherr. Auch die technische Durchführung und der optimale Service spielten bei der Entscheidung eine wichtige Rolle. Die vier Verstellauslegerkrane von Liebherr sind die ersten innenkletternden Krane in Aserbaidschan.

Downloads

Ansprechpartner

Hans-Martin Frech

Marketing

Liebherr-Werk Biberach GmbH

Memminger Straße 120

88400 Biberach an der Riß

Deutschland

  • Telefon+49 7351 41-2330
  • Fax+49 7351 41-2223