14.12.2017 Verstellauslegerkrane von Liebherr kommen im Rahmen des Top-Bauprojekts "Three Neighbourhood" in Bangkok zum Einsatz

  • Zwei Verstellauslegerkrane: ein 160 HC-L und ein 125 HC-L
  • Kletterkrane im Gebäude: Türme mit bis zu 33 Stockwerken
  • Samyan-Mitrtown-Projekt in Bangkok

Thai Obayashi setzt zwei Liebherr 160 HC L Krane und einen Liebherr 125 HC-L zum Bau des Samyan-Mitrtown-Projekts neben der in Kürze zu eröffnenden MRT-U-Bahn-Erweiterung ein.

Zwei Liebherr-Verstellauslegerkrane in Bangkok auf der Baustelle des Samyan-Mitrtown-Projekts.

Zwei Liebherr-Verstellauslegerkrane in Bangkok auf der Baustelle des Samyan-Mitrtown-Projekts.

Das Hauptbauunternehmen Thai Obayashi Corp setzt drei Verstellauslegerkrane von Liebherr für eines der bedeutendsten neuen Bauprojekte ein, das derzeit im zentralen Geschäftsviertel Bangkoks im Gange ist. Samyan Mitrtown wird in einem Bereich des zentralen Geschäftsviertels gebaut, das zuvor nicht als hauptsächlich gewerblich genutztes Gebiet in Betracht gezogen wurde, da eine unmittelbare Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz fehlte. Die neue Erweiterung der MRT-U-Bahn mit der Station Samyan in der Nähe, die 2019 eröffnet wird, hat dies geändert, und im Rahmen des neuen Projekts werden ein Wohn- und Hotelhochhaus mit 33 Etagen und ein Bürohochhaus der Kategorie A mit 32 Etagen sowie ein Einzelhandelskomplex mit sechs Etagen gebaut.

Zwei der Liebherr-Krane, ein 160 HC-L und ein 125 HC-L, trafen bereits im Laufe dieses Jahres auf der Baustelle ein, während der dritte Kran, ein weiterer 160 HC-L, im Dezember 2017 eintreffen wird.

Kanaphot Thongphan, technischer Leiter von Thai Obayashi, erklärte, dass die beiden derzeit auf der Baustelle befindlichen Krane Kletterkrane sind. Der 125 HC-L, der Teil des Maschinenparks von Thai Obayashi ist, wurde wegen seines kleinen Turmquerschnitts von 1,6 x 1,6 m ausgewählt, da dies die Installation in einem Aufzugschacht ermöglicht. Dieser Krantyp kann bis zu 6 t heben und 1,9 t am Ende seines 50-m-Auslegers. Der 160 HC-L ist ebenfalls ein Kletterkran. In diesem Arbeitsbereich müssen jedoch schwerere Lasten und insbesondere Betongussfertigteile gehoben werden, die eine Tragkraft von 2 t am Ende des 55-m-Auslegers erfordern. Die STIT Company Ltd liefert diesen Kran als Liebherr-Vertriebshändler für Thailand im Rahmen einer Mietvereinbarung an Thai Obayashi. Der dritte Liebherr-Kran wird ebenfalls ein von STIT vermieteter 160 HC-L, jedoch in einer stationären Ausführung sein. Die Krane werden bis Anfang 2019 auf der Baustelle verbleiben. Die Fertigstellung und Eröffnung von Samyan Mitrtown ist für das dritte Quartal 2019 geplant.

Bau der Three Neighbourhood Town

Samyan Mitrtown - oder frei übersetzt "Three Neighbourhood Town" auf Englisch (Drei-Nachbarschaften-Stadt), was die drei Hauptfunktionen beschreibt - wird mit einem Investitionsvolumen von mehr als 8.500 Millionen Baht (ca. 256 Millionen USD) gebaut und eine Bruttogrundfläche von 222.000 m² haben.

Das Projekt auf einem exponierten Eckgrundstück der Phayathai- und Rama-IV-Straßen umfasst eine Grundstücksfläche von zwei Hektar. Das Grundstück ist Eigentum der Universität Chulanongkorn, deren Hauptcampus in unmittelbarer Nähe gelegen ist.

Der sechsstöckige Einzelhandelsbereich wird eine Nettomietfläche von 36.000 m² und das Bürohochhaus eine Fläche von ca. 48.000 m² haben. Der Wohnkomplex mit 33 Etagen wird ein Hotel und 554 Wohnungen umfassen.

Zielkunden für den Einzelhandelsbereich, der viel Platz für Restaurants und Studienbereiche bieten wird, sind jüngere Einwohner der Viertel Samyan, Silom und Rama IV von Bangkok sowie Studenten, Lehrer und Pendler, die über die in Kürze zu eröffnende MRT Blue Line in die Innenstadt fahren werden.

Der Bauträger Kasemsubbhakdi Co, ein 49:51-Joint-Venture zwischen Golden Land und TCC Assets (Thailand) Co, bohrt zusätzlich einen Tunnel mit einer Länge von 200 m, um das Projekt direkt mit der MRT-Station zu verbinden.

Die MRT-Erweiterung wird das zentrale Geschäftsviertel mit dem ehemaligen Randbezirk Samyan, Chinatown und dem historischen Zentrum der Insel Rattanakosin verbinden.