15.08.2014 Turmdrehkran-Aufträge aus Australien und Neuseeland

Montage eines Liebherr-Nadelauslegerkrans 542 HC-L in Darling Harbour in Sydney

Montage eines Liebherr-Nadelauslegerkrans 542 HC-L in Darling Harbour in Sydney

Die Liebherr-Werk Biberach GmbH konnte mehrere Aufträge in Australien und Neuseeland gewinnen. So haben in den letzten Wochen vier Verstellauslegerkrane der Baureihe HC-L und ein Obendreherkran der Baureihe EC-H die Liebherr-Werk Biberach GmbH Richtung Down Under verlassen.

Der Liebherr-Werkshändler in Australien, Morrow Equipment Co. L.L.C. aus Caringbah, NSW in der Nähe von Sydney, erweitert seinen Kranpark. Mit dem Kauf von zwei neuen 542 HC-L 18/36 Litronic und einem gebrauchten 540 HC-L baut Morrow seine Mietflotte kontinuierlich aus.

Liebherr-Nadelauslegerkrane vom Typ 542 HC-L in Darling Harbour in Sydney

Liebherr-Nadelauslegerkrane vom Typ 542 HC-L in Darling Harbour in Sydney

Ein Kran vom Typ 420 EC-H 16 Litronic befindet sich auf dem Seeweg nach Christchurch. Die Neuseeländische Regierung ist nach dem schweren Beben 2011 dabei, die stark zerstörte Stadt, sukzessive wieder aufzubauen. Die anstehenden Bauprojekte, als auch der Wiederaufbau des Stadtkerns, werden jedoch noch mehrere Jahre in Anspruch nehmen.

Der kürzlich ausgelieferte Verstellauslegerkran 357 HC-L ist bereits beim Bau eines Milchverarbeitungsbetriebes in der Nähe von Auckland im Einsatz. Der 357 HC-L wird überwiegend zur Montage von Betonfertigteilen eingesetzt. Für diese Anwendung ist der Feinpositioniermodus Micromove von besonderem Vorteil.