20.04.2015 Spezialist für schwere Aufgaben: Der neue Liebherr-Verstellauslegerkran 710 HC-L interaktiv auf der Intermat 2015

  • Hoher Lastenumschlag – bei kompakten Abmessungen
  • Neues Turmsystem – innen und außen kletterbar
  • Mehr Leistung und Wirtschaftlichkeit im Kranbetrieb

In Form eines Plexiglasmodelles und einer Augmented Reality-Anwendung wird der neue Verstellauslegerkran in der 700 mt-Klasse auf der Messe dem interessierten Fachpublikum präsentiert. Der 710 HC-L ist in zwei Traglast-Varianten erhältlich: mit 50 Tonnen und mit 64 Tonnen maximaler Traglast. Das schlanke Turmsystem ist innen und außen kletterbar. Bei der Konstruktion wurde zudem darauf geachtet, dass die Bemaßung aller Einzelteile den Anforderungen des Containertransports gerecht wird.

Der neue Liebherr-Verstellauslegerkran 710 HC-L erweitert die Baureihe nach oben

Der neue Liebherr-Verstellauslegerkran 710 HC-L erweitert die Baureihe nach oben

Der Verstellauslegerkran 710 HC-L von Liebherr stellt eine Neuentwicklung in der 700 mt-Klasse dar und ist in zwei Traglast-Varianten erhältlich: In einer 50-Tonnen-Version und in der Variante mit 64 Tonnen maximaler Traglast. Er wartet mit Topwerten bei Traglast und Hubgeschwindigkeit auf. Hakengeschwindigkeiten von bis zu 218 m/min überzeugen beim Einsatz. Zusammen mit der kraftvollen 220 kW-SD.shift-Antriebseinheit ist die Umschlagleistung für diese Krangröße herausragend. Gerade an hohen Gebäuden zahlt sich die Kombination von hoher Last und Geschwindigkeit aus.

Bei der Neukonstruktion wurde besonders auf Detaillösungen geachtet. Schnellverbindungen für die Drehbühne, Kabine und Ausleger, sowie elektrische Steckverbindungen zu den Antrieben und der Schaltanlage erleichtern die Montage. Die Bolzen für die Schnellverbindungen sind leicht zu stecken, schnell gesichert und vereinfachen die Montage deutlich. Sehr anpassungsfähig zeigt sich der neue 710 HC L bei der Montage der Krankabine. Je nach Anforderung der Baustellenplanung lässt sich die Kabine beim außenkletternden Aufbau links oder rechts an der Drehbühne montieren.

Schlankes Turmsystem – innen und außen kletterbar

Außerdem hat Liebherr für diese Kranklasse ein neues, schlankes Turmsystem entwickelt, das 24 HC. Es bietet eine hohe Steifigkeit durch die sich hohe, freistehende Hakenhöhen von bis zu 74,8 m realisieren lassen. Mit seinem geringen Außenmaß von lediglich 2,45 m bietet es bei eingeschränkten Platzverhältnissen zudem große Vorteile. Mit der bewährten Konusbolzenverbindung von Liebherr ist eine einfache, schnelle Montage und Demontage gewährleistet. Mit diesem Turmsystem kann man sowohl im Aufzugsschacht als auch außen am Gebäude klettern.

Alle Bauteile des Kranes, inklusive Turmsystem sind für die Demontage mit dem Liebherr Derrick 200 DR 5/10 Litronic optimiert. Die Bauteile lassen sich auf ein Montagegewicht von lediglich 10 t reduzieren.

Noch während der Entwicklungsphase des größten Liebherr-Verstellauslegerkrans aus der HC-L-Baureihe wurde das Krankonzept auf der Conexpo 2014 in Las Vegas (USA) der Öffentlichkeit vorgestellt. Der 710 HC-L kam bei den Kunden so gut an, dass bereits im Vorfeld zwei Geräte verkauft wurden. Weitere Projekte wurden verhandelt und beauftragt. Zwei Kundengeräte kamen im ersten Quartal 2015 zur Auslieferung und werden anschließend bei Projekten auf dem nordamerikanischen Markt eingesetzt.

Technische Daten 710 HC-L 25/50 710 HC-L 32/64
Max. Traglast bei 50 m-Ausleger 50 t 60 t
Traglast an der Spitze bei 50 m-Ausleger 15,4 t 15,1 t
Knickpunkt bei 50m Ausleger: 37,30 m (25 t) 29,30 m (32 t)
Hubwerk 220 kW / 130 kW 220 kW / 130 kW
Einziehwerk 110 kW / 160 kW 110 kW / 160 kW

Downloads

Ansprechpartner

Hans-Martin Frech

Marketing

Liebherr-Werk Biberach GmbH

Memminger Straße 120

88400 Biberach an der Riß

Deutschland

  • Telefon+49 7351 41-2330
  • Fax+49 7351 41-2223