30.06.2015 Rech Kranservice erweitert Kranpalette mit LTM 1200-5.1 – Liebherr-Mobilkran überzeugt mit VarioBase®

  • Rech Kranservice investiert in Liebherr-Mobilkran LTM 1200-5.1 mit VarioBase®
  • LTM 1200-5.1 erreicht auch mit Teilballast Spitzentragkräfte
  • Einheitliche LICCON-Steuerung bei allen Liebherr-Kranen im Fuhrpark

Die Firma Rech Kranservice hat ihre Kranpalette um einen Liebherr-Mobilkran erweitert: der LTM 1200-5.1 ist nun der stärkste Kran im Fuhrpark. Er ist am neuen Standort des Unternehmens in Kaiserslautern stationiert. Der 200-Tonner wurde mit dem innovativen Abstützsystem VarioBase® geordert, das mehr Sicherheit sowie höhere Tragkräfte und einen größeren Arbeitsbereich bietet.

Von links nach rechts: Carsten Schöpe (Rech Kranservice GmbH), Joachim Sommer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Astrid Hietzker, Frank Rech (beide Rech Kranservice GmbH)

Von links nach rechts: Carsten Schöpe (Rech Kranservice GmbH), Joachim Sommer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Astrid Hietzker, Frank Rech (beide Rech Kranservice GmbH)

„Wir haben uns für den LTM 1200-5.1 entschieden, da er mit seiner variablen Abstützbasis VarioBase® bei optimaler Mastlänge hervorragende Traglastwerte erreicht“, berichtet Geschäftsführerin Astrid Hietzker von der Rech Kranservice GmbH über den 200-Tonner mit 72 Meter langem Teleskopausleger. Mit VarioBase® berechnet die LICCON-Kransteuerung die genau in der jeweiligen Situation zulässigen Traglasten. Insbesondere bei Hüben über die Abstützungen kann das System noch höhere Traglasten zulassen.

Rech betont zudem, dass der LTM 1200-5.1 durch seine Ballastvarianten äußerst flexibel auch als 160-, 170- oder 180-Tonner einsetzbar ist. Der Liebherr-Kran erreicht auch mit Teilballast Spitzentragkräfte über den kompletten Arbeitsbereich. Ein weiterer Faktor bei der Entscheidung für den LTM 1200-5.1 war die intelligente Kransteuerung LICCON2. Da das Unternehmen fast ausschließlich Liebherr-Krane im Fuhrpark hat, sind alle einheitlich mit der gleichen Steuerung ausgestattet und so für jeden Fahrer leicht zu bedienen. Großen Wert legt Astrid Hietzker auf das Gesamtpaket Liebherr: „Die hohe Qualität, der zuverlässige Kundendienst und die ausgezeichneten Service-Leistungen von Liebherr sind für uns sehr wichtig.“

Eine erhöhte Nachfrage aus dem Markt nach einem 200-Tonner veranlasste das Unternehmen in den LTM 1200-5.1 zu investieren. Zudem will das Unternehmen mit dem Gerät neue Kunden im Bereich Industrie und Montagearbeiten ansprechen. Der LTM 1200-5.1 wird hauptsächlich für Betonfertigteil- und Turmdrehkranmontagen eingesetzt werden.

Das Unternehmen Rech Kranservice wurde 1999 in Baumholder, Rheinland-Pfalz gegründet. Inzwischen beschäftigt Rech 22 Mitarbeiter und hat einen zweiten Standort in Kaiserslautern gegründet. Der Standord Baumholder wird in diesem Jahr um eine neue Wartungshalle mit Bürogebäude erweitert.