10.11.2014 Neues Flaggschiff bei Kran Saller: Liebherr LTM 1750-9.1 im Windpark

Der LTM 1750-9.1 stellte Betontürme für zwölf Windkraftanlagen.

Der LTM 1750-9.1 stellte Betontürme für zwölf Windkraftanlagen.

Mit der Investition in einen LTM 1750-9.1 von Liebherr verstärkte das Unternehmen Kran Saller mit Sitz in Deggendorf seine Kranflotte deutlich. Das neue Flaggschiff mit einer maximalen Tragkraft von 750 Tonnen wurde im Juli ausgeliefert. Kürzlich war der Großkran im Windpark Berngerode nahe Fulda im Einsatz. Dort montierte er Betontürme für zwölf Windkraftanlagen auf bis zu 89 Meter Höhe.

Die schwersten Teile waren jeweils die Fundamentringe, die ein Gewicht von fast 80 Tonnen auf die Waage brachten. Die Adapter als Verbindung zu den Stahlrohrturmsegmenten waren mit 55 Tonnen zwar deutlich leichter, mussten vom LTM 1750-9.1 aber auf eine Höhe von 89 Metern gebracht werden. „Der LTM 1750-9.1 von Liebherr ist der einzige Kran dieser Tragkraftklasse, der die Betonturmmontage für Max Bögl Türme durchführen kann“, berichtet Sascha Wolf, Projektplaner von Kran Saller über sein neues Flaggschiff.